Erwischt vom Blitzer: Wann ein Einspruch lohnt

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Genaue Zahlen liegen nicht vor, Fachleute gehen jedoch davon aus, dass in Deutschland rund 4.000 Blitzer Geschwindigkeitsüberschreitungen detektieren. Wird ein Fahrer mit seinem Auto geblitzt, folgt ein Bußgeldverfahren. Nicht nur ein Bußgeld droht, sondern gegebenenfalls auch Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot. Wann können Betroffene gegen eine Messung vom Blitzer Einspruch einlegen?

FAQ: Einspruch einlegen, nachdem Sie geblitzt wurden

Wie können Sie den Einspruch begründen?

Es kommt auf den Einzelfall an, wie ein Einspruch begründet werden kann. Ein Einspruch kann unter anderem darauf gründen, dass Sie von Messfehlern oder einer falschen Aufstellung des Blitzers ausgehen. Des Weiteren ist ein Einspruch denkbar, wenn der Fahrer auf dem Blitzerfoto nicht einwandfrei zu erkennen ist.

Wie muss ein Einspruch aussehen?

Es ist keine bestimmte Form vorgegeben. Wichtig ist, dass Sie klar nennen, dass es sich um einen Einspruch handelt. Vergessen Sie nicht, Ihren Namen und das Aktenzeichen anzugeben sowie das Dokument zu unterschreiben. Unser Muster zeigt, wie ein Einspruch aussehen kann.

Welche Fristen sind zu beachten?

Nachdem der Bescheid bei Ihnen eingegangen ist, haben Sie zwei Wochen Zeit, zm Einspruch einzulegen.

Wann können Sie gegen einen Bußgeldbescheid Einspruch einlegen?

Wann sollten Sie gegen eine Messung vom Blitzer Einspruch einlegen?
Wann sollten Sie gegen eine Messung vom Blitzer Einspruch einlegen?

Wurde ein Fahrer mit seinem Auto geblitzt, wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Dieses läuft in der Regel wie folgt ab: Zunächst erhält der Halter des Fahrzeugs einen Anhörungsbogen. Wurde der Autofahrer, welcher die Geschwindigkeitsüberschreitung begangen hat, ermittelt, wird im Anschluss ein Bußgeldbescheid an ihn verschickt.

Diesem Bußgeldbescheid kann der Betroffene entnehmen, welches Bußgeld er zu zahlen hat. In machen Fällen ist dort auch vermerkt, ob Punkte in Flensburg anfallen. Sollte der Autofahrer eine schwerwiegende Geschwindigkeitsüberschreitung begangen haben oder handelt es sich bei ihm um einen Wiederholungstäter, so droht außerdem ein Fahrverbot.

Innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab der Zustellung des Bußgeldbescheides haben Betroffene das Recht, gegen eine Messung vom Blitzer Einspruch einzulegen. Bei Fragen hierzu ist es ratsam, sich an einen Anwalt für Verkehrsrecht zu wenden.
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Einspruch bei einer Blitzer-Messung: Welche Begründung ist denkbar?

Geblitzt: Ein Einspruch ist denkbar, wenn technische Fehler vermutet werden.
Geblitzt: Ein Einspruch ist denkbar, wenn technische Fehler vermutet werden.

Möchten Betroffene gegen eine Messung vom Blitzer Einspruch einlegen, müssen sie ein entsprechendes Schreiben aufsetzen. Alternativ können sie den Einspruch auch zur Niederschrift bei der Behörde, die den Bußgeldbescheid erlassen hat, einlegen.

Beim Einspruch ist die Begründung von großer Bedeutung. Je schlüssiger diese ist, umso größer ist die Chance auf ein erfolgreiches Vorgehen. Häufig wird wegen einem schlecht erkennbaren Blitzerfoto Einspruch eingelegt. Ist der Fahrer im Auto auf diesem Foto nicht klar zu identifizieren, kann sich ein Einspruch lohnen.

Gegen eine Messung vom Blitzer ist ein Einspruch auch dann möglich, wenn technische Fehler oder eine falsche Aufstellung bzw. Bedienung vermutet werden. In einem solchen Fall lohnt es sich, einen Anwalt für Verkehrsrecht zu konsultieren. Dieser kann eine Akteneinsicht vornehmen und prüfen, ob tatsächlich Fehler vorliegen, die einen Einspruch begründen.

Wie legen Sie Einspruch ein? – Kostenloses Muster zum Donwload

Möchten Sie gegen eine Messung vom Blitzer Einspruch einlegen, sind aber nicht sicher, welche Form das Schreiben haben muss? Unser kostenloses Muster kann Ihnen als Beispiel dienen. Denken Sie jedoch daran, dass es sich hierbei lediglich um eine Vorlage handelt. Sie muss von Ihnen geprüft und angepasst werden.

Vorlage für den Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid

Manuel Mustermann
Musterweg 1
12345 Musterhausen

Bußgeldstelle Musterhausen
Musterstraße 2
12345 Musterhausen

Einspruch gegen den Bußgeldbescheid mit dem Aktenzeichen ______________

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lege ich fristgerecht gegen den Bußgeldbescheid mit dem Aktenzeichen _____________, welcher mir am _______________ zugestellt wurde, Einspruch ein.

Mir wird vorgeworfen, dass ich ____________________________________________________.

Hierzu möchte ich wie folgt Stellung nehmen: ____________________________________________________.

Ich bitte um eine erneute Prüfung des Sachverhalts.

Mit freundlichen Grüßen
Manuel Mustermann

Von der Radarfalle geblitzt: Ist der Einspruch mit Kosten verbunden?

Einspruch gegen Blitzer: Nachdem der Bescheid eingetroffen ist, haben Sie zwei Wochen Zeit.
Einspruch gegen Blitzer: Nachdem der Bescheid eingetroffen ist, haben Sie zwei Wochen Zeit.

Viele Betroffene, die gegen einen Bußgeldbescheid vorgehen wollen, fragen sich, ob der gegen eine Messung vom Blitzer eingelegte Einspruch kostenlos ist.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass zunächst mit diesem Vorhaben keine weiteren Kosten verbunden sind. Eine Ausnahme besteht, wenn geblitzte Autofahrer einen Anwalt mit dieser Aufgabe betraut haben.

Wird dem Betroffenen Recht gegeben, wird der Bußgeldbescheid ungültig und es ist mit keinen weiteren Kosten zu rechnen. Sollte es zu einer Verhandlung vor Gericht kommen, fallen jedoch weitere finanzielle Posten an.

Zum einen muss der Anwalt bezahlt werden. Zum anderen kann ein Gutachten verlangt werden, welches Kosten von mehreren tausend Euro mit sich bringen kann. Auch die Gerichtskosten sind zu berücksichtigen. Selbst wenn Betroffene den Einspruch gegen den Bußgeldbescheid zurückziehen, müssen sie diese Kosten im Regelfall selbst zahlen.

Haben Sie eine Verkehrsrechtsschutzversicherung? Autofahrer, die über eine solche Absicherung verfügen, müssen sich in der Regel keine Sorgen um das finanzielle Risiko machen, wenn sie gegen eine Messung vom Blitzer Einspruch einlegen. Die Versicherung kommt dann nicht nur für die Kosten für den Anwalt auf, sondern übernimmt auch weitere Posten, wie etwa ein Gutachten durch einen Sachverständigen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.