Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden: Welche Sanktionen drohen?

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Wer fremde Länder mit dem Auto erkundet, sollte sich im Vorfeld über die geltenden Vorschriften informieren. Dies sorgt zum einen für mehr Sicherheit und zum anderen lassen sich dadurch Bußgelder vermeiden. Doch welche Sanktionen drohen, wenn es dennoch zu einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden kommt? 

Bußgeldtabelle zur Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden

Geschwindigkeits­über­schreitungSanktionen in Schwedischen Kronen
bei einer erlaubten Höchst­geschwindigkeit von bis zu 50 km/h
0 – 10 km/h
2.000
11 – 15 km/h
2.400
16 – 20 km/h
2.800
21 – 25 km/h
3.200
26 – 30 km/h
3.600
31 – 40 km/h
4.000
bei einer erlaubten Höchst­geschwindigkeit von über 50 km/h
0 – 10 km/h
1.500
11 – 15 km/h
2.000
16 – 20 km/h
2.400
21 – 25 km/h
2.800
26 – 30 km/h
3.200
31 – 35 km/h
3.600
36 – 40 km/h
4.000

FAQ: Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden

Müssen deutsche Autofahrer das erhobene Bußgeld begleichen?

Ja, denn es besteht die Möglichkeit einer grenzüberschreitenden Vollstreckung.

Was kann bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden neben dem Bußgeld drohen?

Der Gesetzgeber sieht unter anderem ein in Schweden geltendes Fahrverbot.

Wird in Schweden bei der Geschwindigkeitsmessung eine Toleranz abgezogen?

Nein, in der Regel erfolgt kein Toleranzabzug.

Strafen für eine Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden

Wie hoch fällt bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden das Bußgeld aus?
Wie hoch fällt bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden das Bußgeld aus?

Verstoßen Autofahrer gegen die in den Verkehrsregeln von Schweden definierten Vorgaben zur zulässigen Höchstgeschwindigkeit, müssen diese grundsätzlich mit Sanktionen wegen dieses Tempoverstoßes rechnen. Wie hoch in Schweden die Bußgelder bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ausfallen,  wird dabei vom geltenden Tempolimit beeinflusst.

So unterscheidet der Gesetzgeber bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden zwischen Strecken auf denen maximal 30 bzw. 50 km/h erlaubt sind und anderen Straßen. Diese Differenzierung lässt sich etwa mit der in Deutschland erfolgenden Unterscheidung zwischen innerorts und außerorts vergleichen.

Analog dazu fallen auch in Schweden bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von maximal 50 km/h die Sanktionen höher aus als bei einem höheren Tempolimit. Was dabei im Einzelnen droht, zeigt die Bußgeldtabelle zu Beginn dieses Ratgebers.

Dabei sieht der schwedische Bußgeldkatalog prinzipiell nur Sanktionen für Geschwindigkeitsüberschreitungen von maximal 40 km/h vor. Sind Fahrzeugführer noch schneller unterwegs, wird der Verstoß der Staatsanwaltschaft gemeldet und es folgt eine Verhandlung vor Gericht.

Wichtig! Die Verkehrsregeln von Schweden sehen bei einer Geschwindigkeitsübertretung grundsätzlich keinen Toleranzabzug vor. Daher können Autofahrer auch bereits bei einer sehr geringen Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden zur Kasse gebeten werden. Da auch in diesem Fällen bereits hohe Bußgelder drohen, sollten die gesetzlichen Vorgaben unbedingt beachtet werden.

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Welche Folgen hat ein Tempoverstoß in Schweden für deutsche Autofahrer?

Fahrverbot in Schweden: Eine Geschwindigkeitsüberschreitung kann den Urlaubstraum zum Platzen bringen.
Fahrverbot in Schweden: Eine Geschwindigkeitsüberschreitung kann den Urlaubstraum zum Platzen bringen.

Begehen deutsche Autofahrer während ihres Aufenthalts in Schweden eine Geschwindigkeitsüberschreitung, müssen diese mit Konsequenzen rechnen. Hierbei handelt es sich vor allem um das bereits ausgeführte Bußgeld. Dabei können schwedische Polizeibeamte diese Geldsanktion direkt vor Ort erheben. Alternativ dazu besteht aber auch die Möglichkeit, dass Ihnen ein Bußgeldbescheid aus dem Ausland zugeschickt wird.

Damit eine grenzüberschreitende Vollstreckung möglich ist, müssen sich die Forderungen mindestens auf 70 Euro belaufen. Diese Voraussetzung stellt bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden aber wohl eher keine Hürde dar, schließlich sieht der Bußgeldkatalog verhältnismäßig hohe Bußgelder vor.

Darüber hinaus kann eine Geschwindigkeitsübertretung aber auch ein Fahrverbot nach sich ziehen, welches mithilfe eines Stickers auf dem Führerschein vermerkt wird. Dieses gilt zwar ausschließlich in Schweden, kann dadurch aber mögliche Reisepläne zunichtemachen. Denn wenn kein anderer Fahrer vorhanden ist, muss ggf. wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Schweden die gesamte Rundreise ins Wasser fallen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.