Smart Repair bei Lack & Co.: Kosten und mögliche Anwendungsbereiche

Von bussgeldkataloge.de, letzte Aktualisierung am: 12. August 2022

FAQ: Smart Repair

Was bedeutet Smart Repair?

Es handelt sich bei der Smart Repair um ein Verfahren, mit welchem Beschädigungen am und im Fahrzeug ausgebessert werden können.

Was wird bei Smart Repair gemacht?

Die Werkstatt bearbeitet bei der Smart Repair den entstandenen Schaden in einem kleinen Umkreis und bessert ihn aus. Neue Teile werden nicht verbaut. Daher gilt dieses Verfahren auch als besonders schnell und günstiger im Vergleich zu einer Reparatur mit umfassender Autopflege oder ähnlichem.

Welche Schäden kann man mit Smart Repair reparieren?

Per Smart Repair können die nachfolgenden Beschädigungen ausgebessert werden:
Lackkratzer
Dellen
Löcher in Polstern
Steinschläge

Wie hoch sind bei einer Smart Repair die Preise?

Was Sie bezahlen müssen, wenn Sie kleinere Schäden am Auto mittels Smart Repair ausbessern lassen, hängt von vielen Faktoren ab. Sowohl die Größe des Schadens als auch der damit verbundene Arbeitsaufwand spielen eine Rolle. Für einige Dienstleistungen, wie beispielsweise kleine Lackreparaturen, liegen die Preise im zweistelligen Bereich.

Wann kommt beim Auto eine Smart Repair in Frage?

Beschädigung vom Lack: Per Smart Repair können kleine Kratzer schnell und kostengünstig ausgebessert werden.
Beschädigung vom Lack: Per Smart Repair können kleine Kratzer schnell und kostengünstig ausgebessert werden.

Von der glänzenden und fischen Optik, die ein Neuwagen aufweist, ist nach den ersten Jahren meist nicht mehr so viel übrig. Im Laufe der Zeit nutzt sich der Wagen ab. Dellen, Kratzer oder Löcher in den Polstern sind keine Seltenheit.

Wer entsprechende Teile nicht aufwendig austauschen oder ausbessern lassen möchte, hat mit der Smart Repair eine gute Möglichkeit, den Wagen wieder in Schuss zu bringen. Das Verfahren gilt als schnell und kostengünstig.

Im Rahmen der nachfolgenden Schäden ist es möglich, diese in einer Werkstatt per Smart Repair beheben zu lassen:

  • Löcher im Armaturenbrett
  • Kratzer auf Kunststoffteilen
  • Kleinere Lackkratzer (wenn die Grundierung nicht betroffen ist)
  • Schäden in Polsterstoffen und Leder
  • Steinschläge (sofern sich diese nicht im Sichtfeld des Fahrers auf der Windschutzscheibe befinden)
  • Dellen im Blech des Fahrzeugs

Auch bei Felgen ist eine Smart Repair möglich. Stellen Sie entsprechende Schäden an Ihrem Kfz fest, sollten Sie gezielt nach Anbietern suchen, die dieses Verfahren im Repertoire haben. Dabei kann es sich durchaus lohnen, mehrere Angebote zu vergleichen.

Gut zu wissen: Da die Smart Repair eine günstige Option darstellt, Kratzer ausbessern zu lassen, sollten Sie diese, auch wenn Sie nicht viel Wert auf die Optik legen, in Anspruch nehmen. Lassen Sie die verkratzten Stellen unbehandelt, kann sich dort schnell Rost bilden, welcher im schlimmsten Fall auf das ganze Fahrzeug übergreifen wird.

Wann geht eine Reparatur mit Smart Repair nicht?

Eine Smart Repair ist nur für kleine, lokale Beschädigungen geeignet.
Eine Smart Repair ist nur für kleine, lokale Beschädigungen geeignet.

Es ist nicht immer möglich, per Smart Repair Kratzer, die Felgen oder Dellen auszubessern. Das Verfahren ist nämlich eher für kleinere Beschädigungen ausgelegt. Handelt es sich um sehr tiefe oder großflächige Dellen und Kratzer, so ist eine Reparatur mit Smart Repair nicht möglich.

Da gilt auch, wenn ein Steinschlag so gravierend ist, dass die Scheibe ausgetauscht werden muss. Grundsätzlich sollten Sie immer bei der Werkstatt anfragen, ob für Ihren Schaden dieses Verfahren in Frage kommt. Schließlich wird die Technologie immer weiterentwickelt, sodass in der Zukunft vielleicht auch die Ausbesserung größerer Schäden im Bereich des Möglichen liegt.

Smart Repair: Die Kosten hängen von unterschiedlichen Faktoren ab

Sind Beschädigungen an Ihrem Fahrzeug vorhanden, welche Sie durch eine Smart Repair ausbessern lassen möchten, sollten Sie Angebote mehrere Anbieter vergleichen. Wie hoch die Kosten letztendlich ausfallen, hängt vor allem davon ab, wie groß der Schaden ist.

Sind nur kleinere Ausbesserungen notwendig, so sind die Preise häufig noch unter dem dreistelligen Bereich. Bei aufwändigeren Reparaturen sind auch Summen jenseits der 100-Euro-Marke möglich. Lohnt sich also eine Smart Repair? Definitiv.

Für relativ geringes Geld erhalten Sie hierbei in aller Regel ein gutes Ergebnis. Das kann vor allem lohnenswert sein, wenn Sie Ihr Fahrzeug noch verkaufen wollen. Die Ausbesserung von Schäden wirkt sich immer wertsteigernd aus.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Smart Repair bei Lack & Co.: Kosten und mögliche Anwendungsbereiche
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.