Traffipax Micro-Speed 09 – Mobiler Blitzer für den Straßenverkehr

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Neben den stationären Blitzern führen Polizeibeamte auch mit mobilen Radargeräten Geschwindigkeitskontrollen durch – denn die fest installierten Anlagen sind bei den Einheimischen oft schon bekannt. Beim Traffipax Micro-Speed 09 handelt es sich um ein Geschwindigkeitsmessgerät, das für solche mobilen Kontrollen hergestellt wird.

Wie funktioniert der Traffipax?

Der Traffipax Micro-Speed 09 ist eine mobile Radaranlage.

Der Traffipax Micro-Speed 09 ist eine mobile Radaranlage.

Wie alle Radaranlagen arbeitet auch der Traffipax mit elektromagnetischen Wellen. Diese werden in Richtung des Fahrzeugs ausgesendet, dessen Geschwindigkeit kontrolliert werden soll. Wenn die Wellen auf das Fahrzeug treffen, werden sie reflektiert und ändern dadurch ihre Frequenz.

Als mobiler Blitzer kann der Traffipax an unterschiedlichen Gefahrenstellen eingesetzt werden.

Als mobiler Blitzer kann der Traffipax an unterschiedlichen Gefahrenstellen eingesetzt werden.

Aus dieser Frequenzänderung kann der Traffipax Micro-Speed 09 ermitteln, mit welcher Geschwindigkeit zum Beispiel das Auto oder Motorrad unterwegs ist. Erst wenn diese über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit liegt, löst das Micro-Speed-Modell aus und schießt ein Foto.

Das Foto, das meist hinterher im Bußgeldbescheid zu sehen ist, gibt vor allem den Fahrer und das Kennzeichen zu erkennen, sodass eine zweifelsfreie Identifizierung möglich ist.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Welche Fehlerquellen bestehen beim Traffipax?

Wie die meisten Blitzer sind auch Messungen mit dem Micro-Speed-Modell nicht unfehlbar. Deswegen ist es wichtig, den Bußgeldbescheid immer aufmerksam zu lesen und bei Zweifeln an der Richtigkeit der Messung Einspruch einzulegen – dabei kann die Hilfe eines Anwalts für Verkehrsrecht sinnvoll sein.

Besonders häufig auftretende Messfehler

  • Fehlende Testmessungen: Um die technische Funktionstüchtigkeit des Traffipax zu gewährleisten, sind im Vorfeld der Geschwindigkeitskontrolle Tests nötig. Sind diese unterlassen worden, kann das einen Einspruch begründen.
  • Fehlende Eichung: Radaranlagen müssen in regelmäßigen Abständen geeicht werden, damit die Messungen möglichst korrekt sind. Ansonsten können Messfehler die Folge sein.
  • Falscher Winkel: Damit der Traffipax die Geschwindigkeit eines Fahrzeugs messen kann, muss ein bestimmter Winkel zur Straße eingehalten werden, der etwa 20 Grad betragen sollte.
  • Zusätzliche Reflexion: Sind noch andere reflektierende Gegenstände im Messbereich – beispielsweise Straßenschilder, Schaufenster oder andere Fahrzeuge während eines Überholmanövers – kann es zu einer zusätzlichen Reflexion kommen und die Messung verfälschen.
  • Spurwechsel: Eine Messung, die während eines Spurwechsels des Fahrzeugs durchgeführt wurde, ist in der Regel ungültig, da ein zuverlässiges Ergebnis nur bei geradeaus fahrenden Fahrzeugen gewährleistet werden kann.

Ist der Traffipax eine Radarfalle ohne Blitz?

Der Traffipax arbeitet nicht ohne, sondern mit Blitz.

Der Traffipax arbeitet nicht ohne, sondern mit Blitz.

Viele Radarfallen geben einen sichtbaren Blitz ab. Allerdings kann das gerade in der Nacht oder in dunklen Tunneln dazu führen, dass der Fahrer irritiert wird und dadurch eine Gefahrensituation entsteht.

Deswegen gibt es auch Radargeräte bzw. Lasermessgeräte, die keinen sichtbaren Blitz nutzen, sondern mit Infrarotlicht funktionieren.

Infrarotlicht ist für das menschliche Auge unsichtbar. Deswegen kann auch ein Bußgeldbescheid anstehen, wenn Sie nicht wahrgenommen haben, dass Sie geblitzt wurden.

Der Micro-Speed-Modell 09 gibt bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung allerdings immer auch einen Blitz ab. Viele Fahrer wissen also bereits im Vorfeld, dass ein Bußgeldbescheid ansteht, wenn mit dem Traffipax geblitzt wurde.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.