Was bedeuten die Buchstaben bei Reifen?

Von bussgeldkataloge.de, letzte Aktualisierung am: 22. November 2020

In der Mitte und hinter der Reifenkennzeichnung, die die Eigenschaften des Reifens ausweist, stehen Buchstaben. Diese geben in der Regel den Geschwindigkeitsindex oder die Sondereigenschaften der Bereifung an. Welche das sein können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Bußgeldtabelle: Reifen

Ord­nungs­widrig­keitBuß­geldPunk­te
Fah­ren oh­ne Winter­reifen trotz winter­licher Witte­rung60 €1
... mit Ge­fähr­dung80 €1
... da­bei an­dere gefähr­det100 €1
... Un­fall verur­sacht120 €1
Rei­fen ha­ben nicht die vor­geschrie­bene Profil­tiefe (bei Kfz und An­häng­er, nicht bei Mofas)60 €1
... als Hal­ter trotz­dem die Inbe­trieb­nahme zuge­lassen oder ange­ordnet75 €1
Rei­fen des Mo­fas ha­ben nicht die vorge­schrie­bene Profil­tiefe90 €1
... als Hal­ter trotz­dem die Inbe­trieb­nahme zuge­lassen oder ange­ordnet35 €

FAQ: Was bedeuten die Buchstaben auf den Reifen?

Was hat es mit den Buchstaben auf den Reifen auf sich?

Die Buchstaben enthalten codierte Informationen über den Reifen. XL steht beispielsweise für Reifen, die für schwere Ladung geeignet sind.

Was bedeuten die Buchstaben auf den Reifen?

Die Buchstaben R oder D geben die Bauweise an (radional oder diagonal).

Wie schnell darf ich mit den Reifen fahren?

Dies lässt sich anhand des Geschwindigkeitsindex ermitteln. Die Kennung können Sie dieser Tabelle entnehmen.

Reifenmarkierungen von AO bis ZR

Was bedeuten die Buchstaben bei Reifen?
Was bedeuten die Buchstaben bei Reifen?

Am Reifen ist eine Kennzeichnung wie XL am Ende der vorgeschriebenen Markierungen nicht verpflichtend. An dieser Stelle können die Hersteller jedwede Markierung anbringen, die sie möchten. Die Frage „Was bedeuten die Buchstaben bei Reifen?“ ist also nicht in jedem Fall leicht zu beantworten.

Denn bereits in der Mitte der Reifenkennzeichnung wird ein H oder ein anderer Buchstabe verwendet. Dieser steht für den Geschwindigkeitsindex, der eine bestimmte Maximalgeschwindigkeit verschlüsselt. Wird diese überschritten, kann der Hersteller nicht mehr für die sichere Funktionsweise des Reifens garantieren.

Was beuten die ersten Buchstaben bei Reifen? Die Kennzeichnung R oder D bezeichnet die Bauweise des Rades (Radial- oder Diagonalkarkasse).

Im Folgenden erfahren Sie, was Sie über die Reifenkennzeichnung H und die anderen Geschwindigkeitskennzeichen wissen sollten.

Was bedeuten die Buchstaben bei Reifen in Bezug auf die Geschwindigkeit?

Der Geschwindigkeitsindex ist eine der Antworten auf die Frage: „Was bedeuten die Buchstaben am Reifen?“ Als zweiter Kennbuchstabe der Reifenkennzeichnung steht er für die Position in der Geschwindigkeitstabelle für Reifen.

Die Reifenkennzeichnung C ist an Fahrzeugen zu finden, die maximal 60 km/h fahren können.

Die Reifenkennzeichnung C ist an Fahrzeugen zu finden, die maximal 60 km/h fahren können.

Für die Stabilität und Sicherheit eines Reifens ist die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit für den Reifen essenziell. Räder jenseits ihrer Belastungsgrenzen zu verwenden, kann dramatische Folgen haben. Ein Reifenplatzer ist dann noch ein geringer Schaden. Bei hohen Geschwindigkeiten kann eine solche Situation lebensbedrohlich sein.

In der folgenden Tabelle sehen Sie jeden gebräuchlichen Geschwindigkeitsindex. Bei Pkw ist es üblich, am Reifen die Kennzeichnung H zu finden.  Aber auch die Reifenkennzeichnung V oder W für den Geschwindigkeitsindex kommt nicht selten vor. Zwar steigt der Geschwindigkeitsindex weiter, aber eine Reifenkennzeichnung über ZR ist im Straßenverkehr kaum zu finden, da es sich ab Reifenkennzeichnung Y bereits um Hochgeschwindigkeitsreifen handelt.

Ge­schwin­dig­keits-In­dexkm/hGe­schwin­dig­keits-In­dexkm/h
A15L120
A210M130
A315N140
A420P150
A525Q160
A630R170
A735S180
A840T190
B50U200
C60H210
D65V240
E70VR>210
F80W270
G90ZR>240
J100Y300
K110(Y)>300

Weitere Markierungen für die Reifen

Neben dem verbindlichen Geschwindigkeitsindex sind Buchstaben am Ende der Reifenkennzeichen wie MO, XL oder T möglich. Damit weisen die Hersteller verschiedene Eigenschaften aus, die für den Reifen spezifisch sind. So bedeutet die Reifenkennzeichnung XL genau wie LT, dass der Reifen für schwere Ladung, also auch für einen Lkw geeignet ist.

Die Reifenkennzeichnung FR steht für Felgenrippe und zeichnet Reifen aus, bei denen mit einem Kunststoffstreifen die Felge zusätzlich vor Schlägen geschützt werden soll.

Sehen Sie einen Reifen mit der Kennzeichnung MO, handelt es sich um einen Reifen von Mercedes Benz. Sie sind speziell für diese Fahrzeuge dieser Marke optimiert.

Sehen Sie einen Reifen mit der Kennzeichnung MO, handelt es sich um einen Reifen von Mercedes Benz. Sie sind speziell für Fahrzeuge dieser Marke optimiert.

Jedoch können sich dort genauso gut Hersteller verewigen. So steht die Reifenkennzeichnung AO bzw. MO für Audi bzw. Mercedes Original. Es ist in diesem Fall der Nachweis für die Markenzugehörigkeit des Rades.

An anderen Rädern ist die Reifenkennzeichnung T zu finden. Diese weist Notlaufreifen aus. Solche Reifen dürfen nicht durchgängig aufgezogen werden und dienen dazu, den Weg bis zur nächsten Werkstatt zu bewältigen. Dort sollen dann wieder reguläre Reifen aufgezogen werden.

Die Reifenkennzeichnung ist nicht nur beim Reifenkauf interessant

Sicherlich ist es besonders beim Reifenkauf wichtig zu wissen, was die Markierungen an den Reifen zu bedeuten haben. Aber auch andere Personen können ihre Rückschlüsse ziehen. Werden Sie von der Polizei angehalten und Sie werden gefragt, „Was bedeuten die Buchstaben bei den Reifen?“, haben Sie wahrscheinlich einen falschen Reifen aufgezogen. Das kann dann mit einem Bußgeld belegt werden.

So kann es sein, dass die Beamten bei winterlichen Verhältnissen das Alpine-Symbol auf den Reifen vermissen, das die Reifen als wintertauglich ausweist. Das Fahren ohne geeignete Winterreifen kann mit einem Bußgeld von 60 Euro und einem Punkt in Flensburg geahndet werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Was bedeuten die Buchstaben bei Reifen?
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.