Blitzer auf der B76: Aktuelle stationäre und mobile Radarfallen

Die B76 ist eine deutsche Bundestraße, die Schleswig mit Lübeck-Travemünde verbindet. Dabei durchquert sie Eckernförde und Kiel sowie Plön, Eutin und die Ostseebäder der Lübecker Bucht. Wo sich auf dieser 130 Kilometer langen Strecke Radarfallen befinden und ob es mobile oder feste Blitzer auf der B76 gibt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

FAQ: Blitzer auf der B76

Wie schnell darf man auf der B76 fahren?

Auf der Bundesstraße B76 darf man, solange nicht anders ausgeschildert ist, mit einer maximalen Geschwindigkeit von 100 km/h mit dem Pkw unterwegs sein.

Wo stehen Blitzer auf der B76 heute?

Auf der B76 stehen weder stationäre noch mobile Blitzer. Dies kann sich jedoch jederzeit ändern, denn insbesondere mobile Blitzer können problemlos an verschiedenen Stellen positioniert werden. Die häufigsten Standorte für mobile Blitzer, wie z.B. in Plön oder Schleswig, auf der B76 finden Sie hier.

Welche Sanktionen drohen, wenn man auf der B76 geblitzt wurde?

Wenn Sie aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf der B76 geblitzt wurden, müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen. Die Höhe des Bußgeldes variiert je nachdem, um wie viele Stundenkilometer die Geschwindigkeit überschritten wurde.

Video: Wo darf geblitzt werden?

Mit unserem Video erfahren Sie, wo Blitzer in Deutschland für Geschwindigkeitskontrollen aufgestellt werden dürfen.
Mit unserem Video erfahren Sie, wo Blitzer in Deutschland für Geschwindigkeitskontrollen aufgestellt werden dürfen.

Bußgeldrechner: Was kostet es, wenn Sie auf der B76 geblitzt werden?

Wo auf der B76 sind feste Blitzer installiert?

Wo auf der B76 häufig Blitzer stehen, erfahren Sie hier.
Wo auf der B76 häufig Blitzer stehen, erfahren Sie hier.

Zwar stehen auf der Bundesstraße B76 derzeit keine Blitzer, jedoch bedeutet das nicht, dass entlang einiger Streckenabschnitte spontane Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden können.

Die Höchstgeschwindigkeit auf Bundesstraßen beträgt grundsätzlich 100 Stundenkilometer. Allerdings kann die erlaubte Geschwindigkeit auf bestimmten Teilstrecken deutlich darunter liegen. Welches Bußgeld droht, wenn Sie auf der B76 geblitzt wurden, können Sie der obenstehenden Tabelle entnehmen.

Wo stehen mobile Blitzer auf der B76 heute?

Wo Blitzer in Richtung Kiel auf der B76 heute stehen, erfahren Sie im Verkehrsfunk.

Zwar befinden sich derzeit auf der B76 keine festen Blitzer, doch gibt es entlang der Bundesstraße bestimmte Standorte, an denen mobile Messgeräte besonders häufig zum Einsatz kommen.

Häufige Standorte für Messstellen mit mobilen Blitzern auf der B76 sind:

  • Altenhof: Erlaubt sind hier 70 km/h
  • Neudorf-Bornstein: Erlaubt sind hier 100 km/h
  • Plön: Erlaubt sind hier 40 bis 50 km/h
  • Schleswig: Erlaubt sind hier 70 bis 80 km/h
  • Süsel: Erlaubt sind hier 70 km/h

Geschwindigkeitsverstoß auf der B76: Welche Sanktionen drohen?

Wenn Sie von einem Blitzer, beispielsweise in Kiel auf der B76 heute bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ertappt wurden, müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen.

Die Höhe des Bußgeldes richtet sich unter anderem danach, mit welchem Fahrzeugtyp (z. B. PKW oder LKW) Sie im Verkehr unterwegs waren und um wie viele km/h Sie die Geschwindigkeit auf der B76 übertreten haben. Zusätzlich zum Bußgeld können auch Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot die Folge sein.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Blitzer auf der B76: Aktuelle stationäre und mobile Radarfallen
Loading...

Über den Autor

Female Author Icon
Stephanie S.

Stephanie ist Junior-Redakteurin und seit Februar 2024 festes Mitglied unserer Redaktion. Auf bussgeldkataloge.de schreibt die studierte Germanistin, neben Ratgebern zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Verkehrsrecht, vorrangig über aktuelle Radarkontrollen auf deutschen Straßen.

Bildnachweise

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert