Eisplatten auf LKW: Lebensgefahr von oben

News veröffentlicht am 22. Januar 2019

Die nächsten Tage sollen richtig kalt werden und auch erst einmal bleiben. Aus gegebenem Anlass warnt die Dortmunder Polizei vor Eisplatten, die auf LKW versehentlich mitgeführt werden. Fallen sie herunter, gefährden Sie das Leben der übrigen Verkehrsteilnehmer.

Eisplatten auf LKW – blinde Passagiere

Eisplatten auf LKW stellen eine erhebliche Gefahr dar.

Eisplatten auf LKW stellen eine erhebliche Gefahr dar.

Am vergangenen Freitag gab es gleich mehrere Fälle von Eisplatten auf LKW auf der Autobahn A2. Bei Beckum fielen mit einem Mal vier Eisplatten von einem LKW-Dach. Sie sollen die Größe von Schachtdeckeln gehabt haben.

Zwei Autofahrer kamen mit einem Schrecken davon. Zwei andere Fahrer dagegen hatten einen Unfall. Ihr Kfz wurde in der Windschutzscheibe von den Eisplatten auf dem LKW getroffen. Zu ihrem Glück, hielt die Scheibe den Geschossen Stand.

Fliegt eine Eisplatte von dieser Größe einem anderen Fahrer in die Scheiben von seinem Auto, besteht Lebensgefahr.

Nicht nur Eisplatten auf LKW sind für die Todeszone A2 verantwortlich

Die Autobahn A2 ist unter Auto- und LKW-Fahrern nicht umsonst auch als „Todesstrecke“ bekannt. Die in Deutschland meistbefahrene Autobahn verzeichnet 2017 36 Tote auf Grund von Straßenverkehrsunfällen. Zudem ist im Vergleich die Zahl der Verkehrstoten bei Staus relativ hoch. So verstarben 2017 acht von elf Menschen auf Grund eines Unfalls in oder am Ende eines Staus.

Damit die Zahl der Verkehrstoten nicht durch Eisplatten auf LKW erhöht wird, sollten Kraftfahrer vor Fahrtantritt also dringend kontrollieren, ob sich Eisplatten auf ihrem LKW befinden. Andere Verkehrsteilnehmer sollten im Winter noch mehr Abstand halten.
Wer mit Eisplatten auf seinem LKW fährt, dem drohen empfindliche Strafen.

Wer mit Eisplatten auf seinem LKW fährt, dem drohen empfindliche Strafen.

Gewährleisten sie die Verkehrssicherheit nicht, drohen nicht nur Bußgeld und Punkte in Flensburg, sondern sogar eine Anzeige, falls durch die herabfallenden Eisplatten auf dem LKW Menschen verletzt werden.

Ist ein Fahrer mit Eisplatten auf seinem LKW unterwegs, droht bei einer Verkehrskontrolle ein Verwarnungsgeld von 25 €. Fallen sie gar herunter, sind bereits 80 € Bußgeld fällig. Wird der Straßenverkehr dadurch gefährdet, sind es bis zu 120 €. Kommen dabei Menschen zu Schaden, kann eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung oder Tötung oder drohen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.