Gelbe Ampel überfahren: Ist das ein Verstoß?

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Die Ampel leuchtet rot – ich halte an. Die Ampel ist grün – ich darf fahren. Diese Regeln sind so ziemlich jedem bekannt. Die Gelbphase bei der Ampel wirft aber bei so manchem Verkehrsteilnehmer einige Fragen auf. Darf ich fahren, wenn die Ampel Gelb anzeigt? Welche Sanktionen gibt es laut Bußgeldkatalog, wenn eine gelbe Ampel überfahren wird? Kann ich bei Gelb oder Orange geblitzt werden? Alles über die gelbe Ampel erfahren Sie hier.

Bußgeldtabelle: Gelbe Ampel überfahren

VerstoßBußgeld
Obwohl eine gefahrlose Bremsung möglich gewesen wäre, wurde das Gelblicht nicht beachtet10 €
Missachtung des Rotlichts in Verbindung mit dem Gelblicht15 €

FAQ: Gelbe Ampel

Was bedeutet das gelbe Lichtzeichen an einer Ampel?

Das gelbe Ampellicht zeigt an, dass vor der Kreuzung auf das nächste Zeichen warten muss.

Darf ich eine Ampel bei Gelb überfahren?

Sie dürfen nicht beschleunigen, um eine gelbe Ampel noch schnell zu überfahren. Wäre allerdings eine Vollbremsung nötig, um bei Gelb zum Stehen zu kommen, dürfen Sie bei Gelb fahren.

Gibt es Ampelblitzer, die schon bei Gelb auslösen?

Einige Ampelblitzer sind so eingestellt, dass sie bei Gelb blitzen. Was droht, wenn Sie eine gelbe Ampel überfahren haben, erfahren Sie hier.

Bei Gelb noch schnell über die Ampel fahren – Ist das erlaubt?

Wie beim Rotlichtverstoß: Überfahren Sie eine gelbe Ampel, können Sanktionen drohen.
Wie beim Rotlichtverstoß: Überfahren Sie eine gelbe Ampel, können Sanktionen drohen.
Gelbe Ampel: Kann ich geblitzt werden?
Gelbe Ampel: Kann ich geblitzt werden?

Viele sind sich unsicher, welche Konsequenzen drohen, wenn sie bei gelb über die Ampel gefahren sind. Dass Rotlichtverstöße teilweise mit hohen Bußgeldern, Punkten in Flensburg und sogar mit Fahrverbot geahndet werden können, ist kein Geheimnis.

Was ist aber, wenn Sie die Ampel bei Gelb überfahren? Ist es überhaupt ein Verstoß, eine gelbe Ampel zu überfahren?

Unter § 37 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) ist unter anderem geregelt, wie sich Verkehrsteilnehmer bei einem gelben Lichtzeichen verhalten müssen:

„Gelb ordnet an: „Vor der Kreuzung auf das nächste Zeichen warten“.

Eine gelbe Ampel darf also nicht in jedem Fall mit dem Auto überfahren werden. Schaltet die Ampel unmittelbar vor dem Überqueren der Kreuzung auf Gelb und Sie würden durch das Abbremsen einen Auffahrunfall verursachen, dürfen Sie die gelbe Ampel überfahren.

Entgegen der allgemeinen Annahme vieler Autofahrer ist es aber nicht gestattet, bei Gelb noch schnell zu beschleunigen, um es vor Rot über die Kreuzung zu schaffen.

Wann darf ich die gelbe Ampel überfahren? Sie dürfen eine Ampel bei Gelb überfahren, wenn eine gefahrlose Bremsung nicht mehr möglich ist oder wenn Sie durch eine mittelstarke Bremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kommen würden.
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Lösen Ampelblitzer schon bei Gelb aus?

Bei Gelb über die Ampel und geblitzt? Ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid kann sich lohnen.
Bei Gelb über die Ampel und geblitzt? Ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid kann sich lohnen.

Sie wurden von einem Ampelblitzer geblitzt und wundern sich, weil die Ampel noch gar nicht auf Rot stand? Geblitzt werden bei Gelb – ist das überhaupt möglich? Das ist es in der Tat, denn manche Ampelblitzer sind so eingestellt, dass sie schon bei Gelb auslösen.

An solchen Ampeln kann es also vorkommen, dass Sie schon bei Gelb geblitzt werden. Anhand des Blitzerfotos lässt sich allerdings schwer eine Aussage darüber treffen, ob eine Bremsung den nachfolgenden Verkehr gefährdet hätte.

Haben Sie also eine gelbe Ampel überfahren und wurden geblitzt, könnte sich vielleicht ein Einspruch lohnen. In diesem Fall sollten Sie einen Anwalt für Verkehrsrecht konsultieren, der sie über Ihre Erfolgsaussichten aufklären kann.

Gelbe Ampel: Wie lange dauert bei einer Ampel die Gelbphase an?

Die Dauer hängt also von der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ab. Je schneller Fahrzeuge auf eine Ampel zufahren, desto länger ist die Gelbphase.

  • Sind maximal 50 km/h erlaubt, leuchtet die Ampel drei Sekunden gelb
  • Sind maximal 60 km/h erlaubt, leuchtet die Ampel vier Sekunden gelb
  • Sind maximal 70 km/h erlaubt, leuchtet die Ampel fünf Sekunden gelb

Gelbe Ampel überfahren: Droht ein Bußgeld?

Wurde eine gelbe Ampel überfahren, drohen in der Regel nicht so hohe Sanktionen wie beim Überfahren einer roten Ampel. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Ampel gelb, orange oder dunkelorange war. Solange die Ampel noch nicht Rot geleuchtet hat, müssen Sie nur mit einem Verwarngeld von 10 Euro rechnen.

Rote und gelbe Ampel überfahren: Wird ein Rotlicht in Verbindung mit einer gelben Ampel missachtet, müssen Sie ein Verwarngeld von 15 Euro zahlen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (101 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.