Promillegrenze in Ungarn: Wann das Auto stehenbleiben sollte

Pálinka, Tokaji, Unicum, Bier oder Fény: An alkoholischen Köstlichkeiten mangelt Ungarn keinesfalls. Wer allerdings beschließt, den Binnenstaat in Mitteleuropa mit dem eigenen Pkw zu bereisen, sollte sich im Vorfeld unbedingt mit den ungarischen Verkehrsregeln vertraut machen, um kein Bußgeld zu riskieren. Dazu gehört auch die Promillegrenze in Ungarn. Wo sie genau liegt und wie die Konsequenzen bei Missachtung aussehen, lesen Sie in unserem Ratgeber. Egészségére!

Bußgeldtabelle: In Ungarn gegen die Promillegrenze verstoßen

VerstoßBußgeld
Promillegrenze in Ungarn überschritten370 - 965 €

FAQ: Promillegrenze in Ungarn

Wo liegt die Alkoholgrenze in Ungarn?

Die Promillegrenze in Ungarn liegt bei 0,0 Promille. Es herrscht also ein absolutes Alkoholverbot, wie beispielsweise auch in Tschechien. In diesen zwei Ländern gibt es damit die strengsten Promillegrenzen in Europa.

Was geschieht, wenn ich mit zu viel Promille in Ungarn erwischt werde?

Haben Sie gegen die Promillegrenze in Ungarn verstoßen und sind aus diesem Grund in das Visier der Polizeibeamten geraten, kann Ihnen ein Bußgeld zwischen 370 und 965 Euro auferlegt werden.

Können ungarische Bußgelder auch in Deutschland vollstreckt werden?

Ja, diese Option gibt es tatsächlich. Eines speziellen EU-Vollstreckungsabkommens ist es zu verdanken, dass ungarische Bußgelder bereits seit 2008 auch auf deutschem Grund und Boden eingetrieben werden können. Maßgeblich ist dabei zwar eine Bagatellgrenze von 70 Euro, diese haben Sie jedoch bereits weit überschritten, wenn Sie gegen die Promillegrenze in Ungarn verstoßen.  

Fahrten in Ungarn: Wie viel Promille sind erlaubt?

Promillegrenze in Ungarn: Zwischen Fahrrad und Auto werden keine Unterschiede gemacht.
Promillegrenze in Ungarn: Zwischen Fahrrad und Auto werden keine Unterschiede gemacht.

Neben der tschechischen zählt die Promillegrenze in Ungarn zu den strengsten in ganz Europa: Sie liegt bei 0,0 Promille. Demzufolge dürfen Sie nicht einen Schluck Alkohol konsumieren, wenn Sie sich danach mit dem Auto auf den Heimweg machen wollen. Das Gleiche gilt übrigens für das Fahrrad: Auch hier müssen Sie ein Limit von 0,0 Promille wahren.

Mehr als 0,0 Promille: Wenn die Grenze in Ungarn überschritten wurde

Was droht bei Verstößen gegen die Promillegrenze in Ungarn?
Was droht bei Verstößen gegen die Promillegrenze in Ungarn?

Verstöße gegen die Promillegrenze in Ungarn werden streng geahndet. Je nachdem, mit wie viel Promille Sie letztendlich ertappt wurden, kann das Bußgeld zwischen 370 und 965 Euro liegen. Häufig gehen deutsche Autofahrer davon aus, sie müssten Bußgelder aus dem Ausland nicht bezahlen, sobald sie sich wieder in ihrem Heimatland befinden.

Dabei handelt es sich jedoch um einen Irrglauben! Bereits seit 2008 hat Ungarn den EU-Rahmenbeschluss zur gegenseitigen Vollstreckung von Bußgeldern in nationales Recht übernommen. Demzufolge können Verstöße gegen die Promillegrenze in Ungarn auch in Deutschland geahndet werden.

Zwar ist bei diesem EU-Vollstreckungsabkommen eine sogenannte Bagatellgrenze von 70 Euro maßgeblich, diese überschreiten Sie jedoch automatisch, sobald Sie in Ungarn gegen die Alkoholgrenze verstoßen und erwischt werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.