Abstandsunterschreitung: Welches Bußgeld droht?

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Wer mit seinem fahrbaren Untersatz auf der Straße unterwegs ist, muss eine Menge Regeln beachten, um einen sicheren Straßenverkehr zu gewährleisten. Sämtliche Vorschriften dafür sind in der Straßenverkehrs-Ordnung festgehalten. Dazu zählen u. a. jene, die den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug regeln. Da die Abstandsunterschreitung eine der Hauptsursachen für Verkehrsunfälle ist, wird diese gemäß Bußgeldkatalog mit teils saftigen Strafen sanktioniert.

Bußgeldkatalog zur Abstandsunterschreitung

Ab­stands­ver­stoßBuß­geldFahr­verbotPunkteLohnt ein Einspruch?
Ab­stands­verstoß bei weniger als 80 km/h25 €
... mit Gefähr­dung30 €
... mit Sachbe­schä­digung35 €
Ab­stands­verstoß mit mehr als 80 km/h
... Abstand weniger als 5/10 des halben Tacho­wertes75 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 4/10 des halben Tacho­wertes100 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 3/10 des halben Tacho­wertes160 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 2/10 des halben Tacho­wertes240 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 1/10 des halben Tacho­wertes320 €1Hier prüfen
Ab­stands­verstoß mit mehr als 100 km/h
... Abstand weniger als 5/10 des halben Tacho­wertes75 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 4/10 des halben Tacho­wertes100 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 3/10 des halben Tacho­wertes160 €1 Mo­nat2Hier prüfen
... Abstand weniger als 2/10 des halben Tacho­wertes240 €2 Mo­nate2Hier prüfen
... Abstand weniger als 1/10 des halben Tacho­wertes320 €3 Mo­nate2Hier prüfen
Ab­stand­verstoß mit mehr als 130 km/h
... Abstand weniger als 5/10 des halben Tacho­wertes100 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 4/10 des halben Tacho­wertes180 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 3/10 des halben Tacho­wertes240 €1 Mo­nat2Hier prüfen
... Abstand weniger als 2/10 des halben Tacho­wertes320 €2 Mo­nate2Hier prüfen
... Abstand weniger als 1/10 des halben Tacho­wertes400 €3 Mo­nate2Hier prüfen

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Abstandsunterschreitung: Rechner für die voraussichtlichen Sanktionen

FAQ: Abstandsunterschreitung

Wann habe ich den Abstand unterschritten?

Generell wird der Abstand „halber Tacho“ für angemessen erachtet. Unterschreiten Sie diesen, können Sie gemäß Bußgeldkatalog sanktioniert werden. Mehr zum richtigen Abstand lesen Sie hier.

Wie hoch ist das Bußgeld für eine Abstandsunterschreitung?

Das Bußgeld kann je nach Schwere des Abstandsverstoßes zwischen 25 und 400 Euro betragen.

Kann ich für eine Abstandsunterschreitung Punkte bekommen?

Ja, Sie können bis zu zwei Punkten in Flensburg erhalten.

Vorschriften zur Unfallvorbeugung durch Abstandsunterschreitung

Eine Abstandsunterschreitung zum vorausfahrenden Lkw kann zu schweren Unfällen führen.
Eine Abstandsunterschreitung zum vorausfahrenden Lkw kann zu schweren Unfällen führen.

Um sicher mit dem Fahrzeug von A nach B zu kommen, gibt es unzählige Regeln, die jeder Fahrer einzuhalten hat. Ebenjene Regeln sind in 55 Paragrafen in der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) festgehalten. Dazu gehören auch die Vorschriften zum Abstand zwischen hintereinander fahrenden Autos. Eine Unterschreitung desselben kann eine Unfallursache sein – und selbst wenn nicht, dann gibt es Methoden zur Abstandsmessung, die bei einer Abstandsunterschreitung zu einem Bußgeld, Punkten in Flensburg und sogar zu Fahrverbot führen kann.

Zwar gibt es keine konkreten Meterangaben dazu, wann eine Abstandsunterschreitung stattfindet. Dennoch ist in § 4 StVO Folgendes zu diesem Thema festgesetzt:

Der Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug muss in der Regel so groß sein, dass auch dann hinter diesem gehalten werden kann, wenn es plötzlich gebremst wird. Wer vorausfährt, darf nicht ohne zwingenden Grund stark bremsen.

Abstandsunterschreitung: Auf der Autobahn kann diese verheerende Folgen haben
Abstandsunterschreitung: Auf der Autobahn kann diese verheerende Folgen haben

Daraus folgt, dass die Frage, wann eine Abstandsunterschreitung vorliegt, von der gefahrenen Geschwindigkeit und in einigen Fällen auch von der Art des Fahrzeugs abhängt.

Orientieren können Sie sich zunächst an folgenden Punkten:

  • Als sicherer Abstand gilt jene Strecke, die von dem betroffenden Kfz in dieser Situation (und mit dieser Geschwindigkeit) innerhalb von 1,5 Sekunden zurückgelegt wird.
  • Als Anhaltspunkt dafür können Sie den halben Tachostand als Richtwert für einen sicheren Abstand in Metern nehmen. Bei 100 km/h bedeutet dies eine Entfernung zum vorausfahrenden Fahrzeug von 50 Metern.
  • Von einer Abstandsunterschreitung kann spätestens bei einer Strecke gesprochen werden, die das Fahrzeug innerhalb von nur 0,8 Sekunden zurücklegt.
  • Geht es um einen Bus oder um einen Lkw mit einer zulässigen Gesamtmasse von über 3,5 Tonnen, gibt es spezielle Regeln. Hier muss ab einer Geschwindigkeit von 50 km/h – damit es bspw. auch nicht zu einer Abstandsunterschreitung auf der Autobahn kommt – ein Mindestabstand von 50 Metern eingehalten werden (Abs. 3 § 4 StVO), sonst liegt ein Abstandsverstoß vor.
  • Fahren Sie ein Kfz, das eine besondere Geschwindigkeitsbeschränkung hat bzw. einen Zug, der länger als sieben Meter lang ist, gilt außerhalb geschlossener Ortschaften: Der Sicherheitsabstand muss immer so groß sein, dass ein anderes Kfz für ein Überholmanöver ansetzen kann. Dafür gibt es jedoch drei Ausnahmen:
    1. wenn es sich um eine mehrspurige Fahrbahn (in eigener Fahrtrichtung) handelt
    2. wenn es ein Überholverbot gibt
    3. wenn selbst nach entsprechender Ankündigung zu einem Überholmanöver angesetzt wird
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Welche Strafe droht bei einer Abstandsunterschreitung?

Bei einer Abstandsunterschreitung kann ein Bußgeld verhängt werden.
Bei einer Abstandsunterschreitung kann ein Bußgeld verhängt werden.

Wie Sie der obigen Bußgeldtabelle entnehmen können, gibt es unterschiedliche Sanktionen bei der Abstandsunterschreitung. Diese hängen von der gefahrenen Geschwindigkeit ab. Daher müssen Sie pauschal bei einer generellen Abstandsunterschreitung bei einem Tempo von weniger als 80 km/h „lediglich“ ein Bußgeld von 35 Euro zahlen, selbst wenn es dabei zur Sachbeschädigung kommt.

Sobald Sie aber schneller als 80 km/h unterwegs sind, verdienen Sie mit einer Abstandunterschreitung mindestens Punkte in Flensburg. Ab dieser Geschwindigkeit wird als Anhaltspunkt für die Sanktionen der Wert genommen, um wie viel der Verkehrssünder den halben Tacho unterschritten hat. Hier orientieren sich Bußgelder, Punkte und Fahrverbote an der Geschwindigkeit von

  • mehr als 80 km/h,
  • mehr als 100 km/h und
  • mehr als 130 km/h.
Fahren Sie also zwischen 80 und 100 km/h und beträgt dabei Ihre Abstandsunterschreitung weniger als 4/10 des halben Tachowertes, wird der Bußgeldbescheid gemäß Verkehrsrecht voraussichtlich eine Summe von 100 Euro in Rechnung stellen. Hinzu kommt ein Punkt in Flensburg. Wird bei der Abstandsunterschreitung weniger als 5/10 des Tachowertes eingehalten und Sie fahren dabei mehr als 130 km/h, dann müssen Sie ebenfalls 100 Euro zahlen. Bei einer gefahrenen Geschwindigkeit bis 130 km/h stünden darauf nur 75 Euro (plus ein Punkt).
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.