Höchstgeschwindigkeit fürs Wohnmobil: An welches Tempolimit müssen Sie sich halten?

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Es gibt viele Möglichkeiten, seinen wohlverdienten Urlaub zu verbringen. Manche Menschen bevorzugen ein schickes 5-Sterne-Hotel, andere wieder lieben es, von Berghütte zu Berghütte zu wandern – und wieder andere erkunden ihr Urlaubsland am liebsten mit dem Wohnmobil. Gehören Sie zur letzteren Gruppe oder spielen zumindest mit dem Gedanken, diese Art von Campingurlaub auszuprobieren? Dann sollten Sie wissen, welche Höchstgeschwindigkeit fürs Wohnmobil in Deutschland gilt, um nicht vom Bußgeldbescheid überrascht zu haben.

Bußgeldkatalog: Geschwindigkeitsüberschreitung mit Wohnmobil – innerorts

Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts für Wohnmobile bis 3,5 t

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (innerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h15 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h25 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h35 €kein FahrverbotFVerbot
21 - 25 km/h80 €kein FahrverbotFVerbot1Hier prüfen
26 - 30 km/h100 €(1 Monat)*1Hier prüfen
31 - 40 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
41 - 50 km/h200 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h280 €2 Monate2Hier prüfen
61 - 70 km/h480 €3 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h680 €3 Monate2Hier prüfen
* in der Regel nur im Wiederholungsfall
Achtung! Die Sanktionen dieser Tabelle gelten nur noch bis zum Inkrafttreten der StVO-Novelle.
Die neuen Bußgelder für die Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts finden Sie hier.

Geplante Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts für Wohnmobile bis 3,5 t

Diese Bußgelder gelten ab Inkrafttreten der StVO-Novelle 2020 (voraussichtlich im März 2020):

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (innerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h30 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h50 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h70 €kein FahrverbotFVerbot1 (vermutlich)
21 - 25 km/h80 €1 Monat2 (vermutlich)Hier prüfen
26 - 30 km/h100 €1 Monat2 (vermutlich)Hier prüfen
31 - 40 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
41 - 50 km/h200 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h280 €2 Monate2Hier prüfen
61 - 70 km/h480 €3 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h680 €3 Monate2Hier prüfen
* in der Regel nur im Wiederholungsfall

Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts für Wohnmobile über 3,5 t

Ge­schwin­dig­keits­über­schreitung mit dem Lkw (inner­orts)BußgeldPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h20 €
11 - 15 km/h30 €
16 - 20 km/h80 €1Hier prüfen
21 - 25 km/h95 €1Hier prüfen
Änderung durch StVO-Novelle:
21 - 25 km/h
95 €2 (vermutlich)1 MonatHier prüfen
26 - 30 km/h140 €21 MonatHier prüfen
31 - 40 km/h200 €21 MonatHier prüfen
41 - 50 km/h280 €22 MonateHier prüfen
51 - 60 km/h480 €23 MonateHier prüfen
über 60 km/h680 €23 MonateHier prüfen

Bußgeldkatalog: Geschwindigkeitsüberschreitung mit Wohnmobil – außerorts

Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts für Wohnmobile bis 3,5 t

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (außerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h10 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h20 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h30 €kein FahrverbotFVerbot
21 - 25 km/h70 €kein FahrverbotFVerbot1Hier prüfen
26 - 30 km/h80 €(1 Monat)*1Hier prüfen
31 - 40 km/h120 €(1 Monat)*1Hier prüfen
41 - 50 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h240 €1 Monat2Hier prüfen
61 - 70 km/h440 €2 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h600 €3 Monate2Hier prüfen
* in der Regel nur im Wiederholungsfall
Achtung! Die Sanktionen dieser Tabelle gelten nur noch bis zum Inkrafttreten der StVO-Novelle.
Die neuen Bußgelder für die Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts finden Sie hier.

Geplante Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts für Wohnmobile bis 3,5 t

Diese Bußgelder gelten ab Inkrafttreten der StVO-Novelle 2020 (voraussichtlich im März 2020):

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (außerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h20 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h40 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h60 €kein FahrverbotFVerbot1 (vermutlich)
21 - 25 km/h70 €kein FahrverbotFVerbot1Hier prüfen
26 - 30 km/h80 €1 Monat2 (vermutlich)Hier prüfen
31 - 40 km/h120 €1 Monat2 (vermutlich)Hier prüfen
41 - 50 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h240 €1 Monat2Hier prüfen
61 - 70 km/h440 €2 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h600 €3 Monate2Hier prüfen
* in der Regel nur im Wiederholungsfall

Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts für Wohnmobile über 3,5 t

Ge­schwin­dig­keits­über­schreitung mit dem Lkw (außer­orts)BußgeldPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h15 €
11 - 15 km/h25 €*
16 - 20 km/h70 €1Hier prüfen
21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
26 - 30 km/h95 €1(1 Monat)**Hier prüfen
Änderung durch StVO-Novelle:
26 - 30 km/h
95 €2 (vermutlich)1 MonatHier prüfen
31 - 40 km/h160 €21 MonatHier prüfen
41 - 50 km/h240 €21 MonatHier prüfen
51 - 60 km/h440 €22 MonateHier prüfen
über 60 km/h600 €23 MonateHier prüfen

* Überschreiten Sie die zulässige Geschwindigkeit bis 15 km/h für mehr als eine Dauer von fünf Minuten oder in mehr als zwei Fällen nach Fahrtantritt, drohen 70 Euro und ein Punkt in Flensburg
** In der Regel droht nur dann ein Fahrverbot, wenn Sie sich als Lkw-Fahrer innerhalb eines Jahres zweimal eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h oder mehr geleistet haben. In diesem Fall gelten Sie als Wiederholungstäter.

Bußgeldrechner für überhöhte Geschwindigkeit mit dem Wohnmobil

Um unseren Bußgeldrechner richtig zu nutzen, müssen Sie klären, ob Ihr Wohnmobil als Pkw oder Lkw gilt. Dies hängt von seinem zulässigen Gesamtgewicht ab: Bis 3,5 t gilt es als Pkw, bei einem höheren zulässigen Gesamtgewicht wird das Wohnmobil als Lkw eingestuft.

FAQ: Höchstgeschwindigkeit fürs Wohnmobil

Muss ich mit dem Wohnmobil die Höchstgeschwindigkeit für Pkws oder die für Lkws einhalten?

Dies kommt darauf an, ob Ihr Wohnmobil als Pkw oder Lkw eingestuft wird, was wiederum von dessen zulässigem Gesamtgewicht abhängig ist. Bei einer zulässigen Gesamtmasse bis zu 3,5 t zählt ein Wohnmobil als Pkw und muss demzufolge die entsprechende Geschwindigkeitsbegrenzung beachten. Ein Wohnmobil mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 t gilt hingegen als Lkw und hat sich deshalb an die Beschränkungen für Lkws zu halten.

Was droht mir, wenn ich mit meinem Wohnmobil die erlaubte Geschwindigkeit auf der Autobahn, der Landstraße etc. missachte?

Welche Sanktionen Ihnen bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung mit Ihrem Wohnmobil drohen, können Sie den obigen Tabellen entnehmen oder mit unserem Rechner ermitteln.

Wo muss ich mit meinem Wohnmobil welche Geschwindigkeitsbegrenzung beachten?

Welches Tempolimit für Ihr Wohnmobil gilt, hängt nicht nur von dessen zulässigem Gesamtgewicht ab, sondern auch davon, wo Sie mit ihm unterwegs sind. Auf welchen Straßen jeweils welche Höchstgeschwindigkeit für Ihr Wohnmobil gilt, erfahren Sie hier.

Zulässige Höchstgeschwindigkeit fürs Wohnmobil: Aufs Gewicht kommt es an

Welche Höchstgeschwindigkeit gilt fürs Wohnmobil?
Welche Höchstgeschwindigkeit gilt fürs Wohnmobil?
Bei einem Wohnmobil über 3,5 t gilt die Geschwindigkeit für Lkws.
Bei einem Wohnmobil über 3,5 t gilt die Geschwindigkeit für Lkws.

Wenn es um die Einteilung in Fahrzeugklassen geht, steht das Wohnmobil etwas zwischen den Stühlen. Denn ob es nun als Pkw oder Lkw gezählt wird, lässt sich nicht pauschal sagen. Stattdessen kommt es hier darauf an, welches zulässige Gesamtgewicht ein Wohnmobil jeweils aufweist:

  • bis 3,5 t: Das Wohnmobil wird wie ein Pkw behandelt.
  • über 3,5 t: Das Wohnmobil wird wie ein Lkw behandelt.

Danach und nach der Art der Straße richtet sich, welche Höchstgeschwindigkeit mit dem Wohnmobil eingehalten werden muss:

 Wohn­mo­bil mit zul. Ges.gew. bis 3,5 tWohn­mo­bil mit zul. Ges.gew. über 3,5 tWohn­mo­bil mit zul. Ges.gew. über 7,5 t
inner­halb ge­schlos­se­ner Ort­schaf­ten50 km/h50 km/h50 km/h
au­ßer­halb ge­schlos­se­ner Ort­schaf­ten100 km/h80 km/h60 km/h
auf Auto­bah­nen oder auto­bahn­ähn­li­chen Stra­ßenkei­ne all­ge­mei­ne Ge­schwin­dig­keits­be­gren­zung80 km/h60 km/h

Die jeweils angegebene Höchstgeschwindigkeit für Wohnmobile gilt selbstverständlich nur, wenn kein Schild vorhanden ist, dass eine andere Geschwindigkeitsbegrenzung für Pkw oder Lkw festlegt.

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Diese Höchstgeschwindigkeit gilt fürs Wohnmobil mit Anhänger

Die Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil über 3,5 Tonnen mit Anhänger beträgt außerorts 60 km/h.
Die Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil über 3,5 Tonnen mit Anhänger beträgt außerorts 60 km/h.

Abschließend wollen wir noch die erlaubte maximale Geschwindigkeit für ein Wohnmobil mit Anhänger betrachten. Innerhalb einer geschlossenen Ortschaft ändert sich nichts: Wie jedes andere Kraftfahrzeug auch, darf ein Wohnmobil mit Anhänger hier eine Geschwindigkeit von 50 km/h nicht überschreiten.

Aber wie sieht es außerorts aus? Hier kommt es wieder auf das zulässige Gesamtgewicht an:

  • Mit höchstens 3,5 Tonnen gilt für ein Wohnmobil mit Anhänger eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.
  • Ein Wohnmobil über 3,5 Tonnen muss eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h einhalten, wenn es außerorts mit einem Anhängen unterwegs ist.

Die jeweilige Höchstgeschwindigkeit für ein Wohnmobil mit Anhänger gilt wohlgemerkt überall außerhalb von geschlossenen Ortschaften. Es wird hier also anders als beim Fahren ohne Anhänger keine Unterscheidung zwischen Autobahnen und Landstraßen getroffen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Höchstgeschwindigkeit fürs Wohnmobil: An welches Tempolimit müssen Sie sich halten?
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.