Maut in Österreich: Mit der Vignette auf die Autobahn

Österreich ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen – sei es zum Skifahren, zum Wandern oder als Städtetrip nach Wien, Graz oder Innsbruck. Der Alpenhauptkamm, der das Land von West nach Ost durchzieht, macht es auch bei Kletterern und Bergsteigern sehr beliebt. Für die Anreise gibt es allerdings einiges zu beachten in Österreich – bei der Maut beispielsweise.

Die Maut: Autobahngebühr in Österreich

Die Maut ist in Österreich auf allen Autobahnen vertreten.

Die Maut ist in Österreich auf allen Autobahnen vertreten.

Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern wie z. B. Island oder Norwegen ist das Maut-Streckennetz in Österreich relativ umfangreich. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Autobahnen und Schnellstraßen gebührenpflichtig. Um diese Strecken nutzen zu können, müssen Reisende sich eine Vignette in Österreich (online) kaufen oder diese bereits vor der Grenze erwerben.

Der ausländische Erwerb ist beispielsweise an grenznahen Tankstellen möglich. Auch online können die Mautgebühren für Österreich beglichen werden. Die E-Vignette ist allerdings an ein bestimmtes Kennzeichen gebunden. Während Anhänger meist von keiner gesonderten Maut in Österreich betroffen sind, müssen Wohnmobile über 3,5 t mit der Go-Box ausgestattet sein (s. unten).

Es empfiehlt sich nicht, ohne Vignette in Österreich aufzufahren. Die Gültigkeit muss in jedem Fall gegeben sein, ansonsten fällt eine Ersatzzahlung von mindestens 120 Euro an!

Autobahnvignette in Österreich: Kosten

Vor der Auffahrt: Vignette kaufen! Für Österreich ist das online möglich.

Vor der Auffahrt: Vignette kaufen! Für Österreich ist das online möglich.

Die Vignette für Österreich hat keinen streckenabhängigen Preis, stattdessen richtet dieser sich nach der Dauer der Gültigkeit. Die Jahresvignette gilt in Österreich jeweils von Dezember bis Januar des übernächsten Jahres, die anderen Vignetten sind ab dem gewählten Datum gültig.

Die Pkw-Maut in Österreich gehört nicht zu den günstigsten Mautsystemen für Reisende, die lediglich eine kurze Strecke zurücklegen wollen. Wer jedoch länger in dem Alpenstaat unterwegs ist, bei dem kann sich die 2-Monats- oder 10-Tages-Vignette für Österreich lohnen. Prinzipiell ist die Vignette in ganz Österreich gültig, die Preise umfassen in der Regel alle Autobahnen und Schnellstraßen.

G­ültig­keit der Vig­nettePkwGe­spannMotor­radWohn­mobil (bis 3,5 t)
10 Tage9,209,205,309,20
2 Monate26,8026,8013,4026,80
Jah­resvig­nette89,2089,2035,5089,20
Alle Anga­ben in Euro, Stand Jan­uar 2019.
Achtung! Eine Tagesvignette existiert in Österreich nicht. Die Klebevignette muss gut sichtbar an der Innenseite der Windschutzscheibe angebracht und bereits vor der Auffahrt auf die Mautstraße vorhanden sein! Nach Ablauf der Gültigkeit sollte die Vignette entfernt werden.

GO-Box: Maut in Österreich für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen

Wohnmobil-Reisende müssen kein "Pickerl" für Österreich kaufen - die GO-Box berechnet die Maut automatisch.

Wohnmobil-Reisende müssen kein „Pickerl“ für Österreich kaufen – die GO-Box berechnet die Maut automatisch.

Eine Besonderheit der Lkw-Maut in Österreich ist, dass diese über die sogenannte GO-Box automatisch abgerechnet wird, und zwar nach

  • den gefahrenen Kilometern,
  • der Anzahl der Achsen und
  • der EURO-Emissionsklasse.

Auch die GO-Box ist an grenznahen Verkaufsstellen erhältlich und kann ähnlich einer Geldkarte mit einem Guthaben zwischen 75 und 500 Euro aufgeladen werden. Es übermittelt beim Passieren eines Maut-Portals in Österreich das Kfz-Kennzeichen, die Achsanzahl und die Emissionsklasse. Die Gebühr wird dann automatisch pro gefahrenem Kilometer berechnet und abgebucht.

EURO-Emis­sions­klasseFahr­zeuge mit 2 AchsenFahr­zeuge mit 3 AchsenFahr­zeuge mit 4 und mehr Achsen
Klasse 0 bis III0,222900,312690,44865
Klasse IV und V0,202900,2284690,41665
Klasse EEV0,196600,275870,40773
Klasse VI 0,178000,249830,37436
Gebüh­ren in Euro pro ge­fahr­enem Kilo­meter, zzgl. Um­satz­steuer (20 %), Stand: Jan­uar 2019
Achten Sie darauf, dass immer genügend Guthaben auf der GO-Box vorhanden ist. Guthaben sind zwei Jahre ab Aufladung gültig, es sei denn, es erfolgt eine erneute Aufladung innerhalb von fünf Jahren oder die Box wird zurückgegeben. In letzterem Fall wird vorhandenes Restguthaben erstattet.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.