Gibt es eine Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn in Deutschland?

Lohnt sich fĂŒr Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
PrĂŒfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Vielen Autofahrern geht es im Verkehr zu langsam voran. Waghalsige Überholmanöver und teils hohe GeschwindigkeitsĂŒberschreitungen sind die Folge. Gibt es auf der Autobahn eigentlich eine Mindestgeschwindigkeit, an die sich alle Verkehrsteilnehmer halten mĂŒssen? Hier erfahren Sie es!

FAQ: Mindestgeschwindigkeit

Gibt es eine Mindestgeschwindigkeit innerorts?

GrundsĂ€tzlich gibt es innerhalb geschlossener Ortschaften keine Mindestgeschwindigkeit. Allerdings definiert § 3 Absatz 2 StVO, dass Kfz nicht so langsam fahren dürfen, dass sie den Verkehrsfluss behindern, wenn kein triftiger Grund vorliegt.

Ist eine Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn vorgeschrieben?

Auch auf der Autobahn ist keine Mindestgeschwindigkeit vorgeschrieben. Allerdings darf diese nur von Kraftfahrzeugen befahren werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h betrÀgt

Droht eine Strafe, wenn ich zu langsam fahre?

Wird durch zu langsames Fahren ohne triftigen Grund der Verkehrsfluss behindert, droht ein Bußgeld von 20 Euro.

Mindestgeschwindigkeit: Ein Schild weist darauf hin

Die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn wird durch ein Verkehrszeichen angegeben.
Die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn wird durch ein Verkehrszeichen angegeben.

Autofahrer bekommen allerhand Vorschriften und korrekte Verhaltensweisen mit auf den Weg gegeben, wenn Sie die Fahrerlaubnis erwerben. Diese sind in der Straßenverkehrsordnung (StVO) aufgefĂŒhrt. § 3 StVO definiert die Vorgaben zur Geschwindigkeit.

Hier wird die Mindestgeschwindigkeit auf einer Bundesstraße oder deutschen Autobahnen zwar nicht explizit genannt, allerdings findet sich in § 3 Absatz 2 StVO die Vorgabe, welche erkennen lĂ€sst, dass eine Mindestgeschwindigkeit vorgeschrieben ist:

Lohnt sich fĂŒr Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
PrĂŒfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Ohne triftigen Grund dĂŒrfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, dass sie den Verkehrsfluss behindern.

Dadurch soll maßgeblich eine Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer verhindert werden. FĂŒhrt diese nĂ€mlich zu riskanten Überholmanövern oder Ähnlichem, steigt die Unfallgefahr enorm und die Folgen können verheerend sein.

Die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn darf unter bestimmten UmstÀnden unterschritten werden.
Die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn darf unter bestimmten UmstÀnden unterschritten werden.

Durch ein Verkehrszeichen wird die Mindestgeschwindigkeit angegeben. Das Zeichen 275 ist kreisförmig mit einem blauen Hintergrund. Darauf ist in weißer Schrift eine Zahl zu erkennen, welche die Mindestgeschwindigkeit auf Kraftstraße, Landstraße und Co. vermerkt ist.

Bekanntlich gibt es allerdings von jeder Regel ein Ausnahme. So auch fĂŒr die vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit. Entsprechende EinschrĂ€nkungen dieser Regelung lassen sich in Anlage 2 zu § 41 Absatz 1 StVO Abschnitt 7 finden. Die Mindestgeschwindigkeit darf unterschritten werden, wenn

  • extreme Wetterlagen (Glatteis, Starkregen),
  • schwierige VerkehrsverhĂ€ltnisse (Staus) oder
  • Straßenbegebenheiten wie Schlaglöcher oder Ähnliches vorliegen.

Gibt es eine Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn gemĂ€ĂŸ StVO?

Die Mindestgeschwindigkeit auf der Autobahn von 80 km/h ist ein Mythos, der sich bei vielen Autofahrern verfestigt hat. Allerdings sieht die StVO kein Mindesttempo auf der Autobahn vor. Auch wenn § 18 Absatz 1 StVO etwas anderes vermuten lÀsst:

Autobahnen [
] und Kraftfahrstraßen [
] dĂŒrfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h betrĂ€gt; werden AnhĂ€nger mitgefĂŒhrt, gilt das Gleiche auch fĂŒr diese.

Die Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h, die auf der Autobahn angeblich gilt, kann der RealitÀt nicht entsprechen. Es gibt gar kein Mindesttempo auf der Autobahn.
Die Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h, die auf der Autobahn angeblich gilt, kann der RealitÀt nicht entsprechen. Es gibt gar kein Mindesttempo auf der Autobahn.

Hier wird allerdings lediglich definiert, dass die Bauart des Kfz eine Geschwindigkeit von mindestens 60 km/h zulassen muss, damit dieses die Autobahn nutzen darf. Eine vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit fĂŒr die deutsche Autobahn bedeutet dies allerdings nicht.

Befahren Sie die Autobahn dennoch mit einem Kfz, welches gemĂ€ĂŸ Bauart nicht eine Geschwindigkeit von 60 km/h fahren kann, gefĂ€hrden Sie sich und andere. Gerade durch Überholende kann es dann zu Kollisionen kommen, die auf der Autobahn schnell in einer Massenkarambolage enden können.

Wichtig: Kann Ihr Kfz die fĂŒr die Autobahn vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit nicht erreichen, so dĂŒrfen Sie diese Straße nicht nutzen, da Sie sonst ein Hindernis fĂŒr die anderen Verkehrsteilnehmer darstellen wĂŒrden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 3,94 von 5)
Loading...
Lohnt sich fĂŒr Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
PrĂŒfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.