Steigung: Welches Schild kündigt sie an?

Von bussgeldkataloge.de, letzte Aktualisierung am: 17. Dezember 2021

Vor allem in bergigen Regionen wird Ihnen als Kraftfahrer früher oder später das Verkehrszeichen 110 begegnen, welches auf eine Steigung hinweist. Dieses Schild ist dreieckig mit einer roten Umrandung. Darauf sind ein schwarzer Berg auf weißem Grund zu sehen, der von links unten nach rechts oben ansteigt, sowie eine Prozentzahl, die angibt, wie stark die Steigung ist. Wie Sie sich verhalten sollten, nachdem Sie das Schild für eine Steigung passiert haben, lesen Sie in diesem Ratgeber.

FAQ: Verkehrsschild für eine Steigung

Wie sieht das Verkehrszeichen für eine Steigung genau aus?

Bei dem auf eine Steigung hinweisenden Schild handelt es sich um ein rot umrandetes Dreieck, auf dem ein schwarzer Berg auf weißem Grund abgebildet ist, der von links unten nach rechts oben ansteigt. Darauf befindet sich eine Prozentzahl, der Sie entnehmen können, wie stark z. B. die Steigung auf einer Landstraße ist. Das Verkehrszeichen 110 sieht so aus:
verkehrszeichen-110

Was bedeutet das Schild „Steigung“?

Nachdem eine Steigung durch ein Verkehrsschild angekündigt wurde, müssen Sie sich als Kraftfahrer darauf einstellen, dass der Straßenverlauf steiler wird. Daher sollten Sie Ihre Geschwindigkeit erhöhen und gegebenenfalls in einen niedrigeren Gang schalten, um eine zu starke Belastung des Motors oder sogar eine Überhitzung zu vermeiden.

Was ist der Unterschied zwischen Gefälle und Steigung?

Zum Teil fällt es einigen Kraftfahrern schwer, in Bezug auf das Verkehrsschild zwischen Steigung und Gefälle zu unterscheiden. Dies liegt mit großer Wahrscheinlichkeit daran, dass lediglich die Position des darauf zu sehenden Berges anders ist. Bei Unsicherheiten können Sie als Fahrer einfach nach Leserichtung vorgehen: Links unten nach rechts oben steht für eine Steigung, links oben nach rechts unten für ein Gefälle.

Vorsicht Steigung: Das Schild schreibt dieses Verhalten vor

Auf eine Steigung weist das Schild 110 hin.
Auf eine Steigung weist das Schild 110 hin.

Wurde eine bevorstehende Steigung durch ein Straßenschild angekündigt, sollten Sie sich als Autofahrer folgendermaßen verhalten:

  • Passen Sie Ihre Fahrweise an und geben Sie mehr Gas, um die Steigung überwinden zu können.
  • Schalten Sie gegebenenfalls in einen niedrigeren Gang, um den Motor Ihres Fahrzeugs nicht unnötig stark zu belasten und um zu vermeiden, dass dieser möglicherweise überhitzt.

Wichtig: Wenn Sie ein auf eine Steigung hinweisendes Schild ignorieren und einfach weiterfahren, als würden Sie sich auf einer flachen Strecke befinden, handeln Sie sich zwar keine Sanktionen aus dem Bußgeldkatalog ein, können allerdings die Verkehrssicherheit gefährden. Sollte sich in diesem Fall ein Unfall ereignen, kann es zudem relevant für die Klärung der Schuldfrage sein, sollten Sie das Verkehrszeichen 110 missachtet haben.

Inwiefern unterscheiden sich die Verkehrszeichen für Steigung und Gefälle?

Ist ein Gefälle oder eine Steigung auf dem Schild zu sehen?
Ist ein Gefälle oder eine Steigung auf dem Schild zu sehen?

Nicht selten herrscht unter Kraftfahrern leichte Verwirrung bezüglich der Verkehrszeichen für Gefälle und Steigung. Auf dem Schild ist der Unterschied schließlich lediglich daran zu erkennen, wie der Berg positioniert ist. Sind Sie sich als Autofahrer unsicher, ob ein Gefälle oder eine Steigung auf dem Schild zu sehen ist, können Sie sich einfach auf die Leserichtung verlassen:

  • Bei einem Berg, der von links oben nach rechts unten verläuft, handelt es sich um ein Gefälle.
  • Verläuft der Berg von links unten nach rechts oben, ist eine Steigung auf dem Schild abgebildet.

Gut zu wissen: Unabhängig davon, ob eine Steigung oder ein Gefälle durch das Schild angekündigt wird, gibt die Prozentangabe darauf Auskunft darüber, wie stark die Straße ansteigt bzw. abfällt. 20 Prozent würden beispielsweise bedeuten, dass es auf einer Strecke von 100 Metern zu einer Steigung bzw. einem Abfall von 20 Metern kommt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Steigung: Welches Schild kündigt sie an?
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.