Verkehrszeichen in Irland: So wird der Verkehr geregelt

Verkehrszeichen sind in Irland ebenso von Bedeutung wie fast überall auf der Welt. Sie geben unter anderem vor, welches Tempo erlaubt ist, wer Vorfahrt hat oder weisen auf Gefahrenstellen hin. Doch auf Reisen können einige dieser Zeichen durch ungewöhnliche Formen, Farben oder ungewohnte Symbolik für Verwirrung sorgen. Daher sollten sich Urlauber auch, bevor die Fahrt beginnt, mit den wichtigsten Schildern und Symbolen befassen.

Verkehrszeichen in Irland in der Übersicht

Die nachfolgende Tabelle beinhaltet die oben beschrieben Verkehrszeichen von Irland. Alle gültigen Verkehrszeichen können Interessierte in den offiziellen „Rules of the Road“ (Regeln der Straße) unter folgenden Link www.rsa.ie einsehen. Hier steht ein PDF-Dokument mit allen gültigen Verkehrsregeln in Irland zum Herunterladen zur Verfügung.

VerkehrszeichenBedeutung
Achtung BahnübergangAchtung Bahnübergang
Achtung SchafeAchtung Schafe oder Schafherden
Verbot ExplosivstoffeVerbot des Befahrens durch Fahrzeuge mit Explosivstoffen
Vorfahrt gewähren englischVorfahrt gewähren (englisch)
Vorfahrt gewähren irischVorfahrt gewähren (irisch)
Vorsicht KinderAchtung Kinder, Achtung spielende Kinder

FAQ: Verkehrszeichen in Irland

Welche Verkehrszeichen gibt es in Irland?

In Irland ähneln viele Verkehrsschilder den deutschen. Es gibt aber auch speziell irische Verkehrszeichen. Diese finden Sie hier.

In welcher Sprache sind irische Verkehrsschilder?

Irische Verkehrszeichen bestehen entweder aus Symbolen oder enthalten Wörter. Häufig sind die Schilder in 2 Sprachen: englisch und gälisch.

Geschwindigkeitsschilder – Meilen oder Km/h?

Geschwindigkeitsvorschriften sind in der Republik Irland in km/h angegeben. In Nordirland gilt allerdings das britische System. D. h. hier werden Geschwindigkeiten in Meilen pro Stunde auf den Schildern angegeben.

Irische Verkehrszeichen können sich teils stark von den deutschen unterscheiden

Die Verkehrszeichen in Irland unterscheiden sich teils deutlich von denen in Deutschland.
Die Verkehrszeichen in Irland unterscheiden sich teils deutlich von denen in Deutschland.
Achtung: In diesem Ratgeber werden besondere Verkehrszeichen in der Republik Irland betrachtet. In Nordirland werden die geltenden Verkehrszeichen von Großbritannien verwendet.
Auch die Verkehrszeichen in Irland sind zu beachten, wenn Sie kein Bußgeld riskieren wollen.
Auch die Verkehrszeichen in Irland sind zu beachten, wenn Sie kein Bußgeld riskieren wollen.

Die Grüne Insel per Auto zu entdecken, hat schon seinen Reiz. So sind die Strände von Killarney oder Ross Castle besser zu erreichen als mit Bus und Bahn. Auch Erkundungstouren nach Cavan oder in den Ballycoy Nationalpark lassen sich mit einem fahrbaren Untersetz wesentlich angenehmer gestalten. Das Autofahren in Irland hält für Kontinentaleuropäer allerdings einige Hürden bereit.

Zum einem wäre da der Linksverkehr, der für Ungeübte durchaus eine Herausforderung sein kann. Zum anderen präsentieren sich die Straßenverhältnisse in den ländlichen Gegenden oft ebenfalls als Komplikation. Des Weiteren bekommen es Reisende dann auch mit ungewohnten Verkehrszeichen in Irland zu tun.

Das Wichtigste zu den Verkehrszeichen in Irland

Irische Verkehrszeichen sind in der Regel zweisprachig gehalten.
Irische Verkehrszeichen sind in der Regel zweisprachig gehalten.

Größtenteils unterscheiden sich irische Verkehrsschilder nicht von den deutschen. Tempolimits, Stoppschilder oder Wegweiser sind üblicherweise einfach zu erkennen und stellen Urlauber vor keine größeren Schwierigkeiten.

So gibt es auch im Irland eine Unterteilung in Gebots-, Gefahren und Vorschriftszeichen. Dennoch gibt es einige Verkehrszeichen in Irland, die für deutsche Urlauber durchaus ungewohnt sein können.

Zum einen befinden sich die Zeichen für die jeweilige Fahrtrichtung in der Regel links. Zum anderen sind die wichtigen Hinweise und Ausschilderungen zweisprachig gehalten. Sowohl Englisch als auch Gälisch (Irisch) sind auf den amtlichen Wegweisern zu finden.

Ein weiterer Unterschied zu Deutschland ist teilweise die Farbgebung der Straßenschilder. Finden in Irland Straßenarbeiten statt, erhalten die Hinweiszeichen dazu einen orangefarbenen Hintergrund, wodurch sie auf diese besondere Verkehrslage aufmerksam machen. In Deutschland ist dies nicht der Fall.

Überall Schafe – auch auf den Verkehrszeichen

Auch wenn sich einige gängige Verkehrsschilder in Irland leicht von den deutschen unterscheiden, ist ihrer Bedeutung in der Regel den meisten Touristen klar. Anders kann das aussehen, wenn es sich um ein Zeichen handelt, was so im eigenen Land nicht vorkommt. Neben den zuvor schon erwähnten Baustellenschildern unterscheiden sich auch die Gefahrenzeichen in Irland von den deutschen.

Diese sind üblicherweise in Form eines auf der Spitze stehenden Quadrats mit gelben Hintergrund und schwarzen Piktogrammen oder Aufschriften zu finden. Auch rechteckige gelb-schwarze Warnzeichen kommen häufiger vor.
Irische Verkehrsschilder sind in ihrer Bedeutung in der Regel leicht zu erkennen.
Irische Verkehrsschilder sind in ihrer Bedeutung in der Regel leicht zu erkennen.

Ein Beispiel für ein solches Verkehrszeichen in Irland sind die Warnungen vor Tieren. Während in Deutschland in der Regel der Wildwechsel und Viehtrieb die bekanntesten und am häufigsten verwendeten Zeichen sind, kommt auf der Grünen Insel noch ein weiteres dieser Art hinzu. Und dieses Schild ist auf dem Land gar nicht so selten. Auf dem gelben Hintergrund ist in Schwarz das Piktogramm eines Schafes dargestellt, was auf wandernde Schafherden hinweist und Autofahrer zur Vorsicht auffordert.

Weitere Gefahrenzeichen, die es in Deutschland so nicht gibt, jedoch in Irland öfters zu finden sind, warnen vor Bahnübergängen sowie vor spielenden Kindern. Ersteres beinhaltet die Darstellung einer Signalanlage sowie einer Dampflokomotive auf Schienen. Besonders das zweite erwähnte Verkehrszeichen könnte für Touristen aus dem Ausland etwas ungewöhnlich sein.

Denn das Kind ist als solches eher schwer zu erkennen. Das Piktogramm zeigt einen Menschen, der auf die Straße rennt und ein Auto, welches ins Schlingern gerät. Stoßen Urlauber auf dieses Verkehrszeichen in Irland, sollten sie vorausschauend und vorsichtig fahren sowie jederzeit mit Kindern auf der Straße rechnen.

Irland: Weitere wichtige Verkehrszeichen

Auch aus Deutschland bekannte Verkehrsschilder sind in Irland zu finden.
Auch aus Deutschland bekannte Verkehrsschilder sind in Irland zu finden.

Viele Kreuzungen, besonders in den ländlichen Regionen, werden entweder durch Kreisverkehre oder mittels Verkehrsschildern reguliert. Eins der wichtigsten Verkehrszeichen in Irland ist daher das „Vorfahrt“-Schild. Bei diesem handelt es sich um das in Deutschland bekannte auf dem Kopf stehende Dreieck, welches einen roten Rand sowie einen weißen Hintergrund aufweist. Allerdings besitzt die irische Variante entweder den Schriftzug „YIELD“ (englisch) oder „Géill Slí“ (irisch), was beides so viel wie „Vorfahrt gewähren“ bedeutet.

Fahrer, die sich auf einer Straße mit diesen Schildern befinden, müssen an einer Kreuzung dem Verkehr auf der zu kreuzenden Straße Vorrang einräumen und vorsichtig heranfahren. Gleiches gilt natürlich auch, wenn ein „STOP“-Schild an eine Kreuzung aufgestellt ist.

Verkehrszeichen, die in Irland Verbote ankündigen, unterscheiden sich ebenfalls kaum in den wesentlichen Bereichen. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden auch hier in der Regel durch einen Kreis mit totem Rand und weißem Hintergrund gekennzeichnet. Zur schwarzen Zahl auf dem Hintergrund wird allerdings in Irland noch der Zusatz „km/h“ dazu geschrieben.

Das hat üblicherweise damit zu tun, dass in Nordirland das britische System verwendet wird und Geschwindigkeiten in Meilen pro Stunde angezeigt werden. Das „km/h“ auf den Schildern der Republik weist zusätzlich darauf hin, dass hier andere Maßstäbe gelten.

Ein Verbotszeichen, welches in Deutschland nicht existiert, untersagt das Befahren mit Fahrzeugen, die Explosivstoffe transportieren. Das kann unter anderem bei Nationalparks, Wohngebieten oder bestimmten Stadtbereichen der Fall sein. Im roten Kreis auf weißen Hintergrund sind hier ein schwarzes Fahrzeug und eine Explosionsflamme zu sehen. Die bildliche Darstellung ist durch einen roten diagonalen Balken durchgestrichen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.