Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften: Diese Unterschiede gibt es

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Grundsätzlich sollte die gefahrene Geschwindigkeit immer den äußeren Umständen angepasst werden. Mit welcher Geschwindigkeit Sie außerhalb geschlossener Ortschaften generell fahren dürfen, hängt davon ab, auf welcher Straße Sie sich befinden. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit ist außerorts nicht einheitlich, sondern abhängig von der Straßenart und auch dem Fahrzeug, mit dem Sie fahren, geregelt.

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (außerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h10 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h20 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h30 €kein FahrverbotFVerbot
21 - 25 km/h70 €kein FahrverbotFVerbot1Hier prüfen
26 - 30 km/h80 €(1 Monat)*1Hier prüfen
31 - 40 km/h120 €(1 Monat)*1Hier prüfen
41 - 50 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h240 €1 Monat2Hier prüfen
61 - 70 km/h440 €2 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h600 €3 Monate2Hier prüfen
* in der Regel nur im Wiederholungsfall
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Ge­schwin­dig­keits­über­schreitung mit dem Lkw (außer­orts)BußgeldPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h15 €
11 - 15 km/h25 €*
16 - 20 km/h70 €1Hier prüfen
21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
26 - 30 km/h95 €1(1 Monat)**Hier prüfen
31 - 40 km/h160 €21 MonatHier prüfen
41 - 50 km/h240 €21 MonatHier prüfen
51 - 60 km/h440 €22 MonateHier prüfen
über 60 km/h600 €23 MonateHier prüfen
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Geschwin­digkeits­über­schreitung mit An­hänger (außer­orts)Bußgeld in EuroPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h 15
... 11 bis 15 km/h 25
... 16 bis 20 km/h 701Hier prüfen
... 21 bis 25 km/h 801Hier prüfen
... 26 bis 30 km/h 951Hier prüfen
... 31 bis 40 km/h 16021 MonatHier prüfen
... 41 bis 50 km/h 24021 MonatHier prüfen
... 51 bis 60 km/h 44022 MonateHier prüfen
… über 60 km/h 60023 MonateHier prüfen
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldrechner: Sanktionen bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung

Mit dem folgenden Bußgeldrechner können Sie herausfinden, welche Sanktionen Sie bei einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften erwarten müssen. Beachten Sie, dass Verstöße, mit denen eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer einhergeht, in der Regel verschärft sanktioniert werden.

Was sagt die StVO zum Tempolimit?

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften hängt davon ab, ob Sie sich auf einer Landstraße, einer Autobahn oder einer Kraftfahrstraße befinden.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften hängt davon ab, ob Sie sich auf einer Landstraße, einer Autobahn oder einer Kraftfahrstraße befinden.

Der Bußgeldkatalog unterscheidet bei Geschwindigkeitsüberschreitungen Verstöße, die außerorts stattfinden, und Vergehen, die innerorts begangen werden. Wegen des höheren Gefahrenpotenzials und des damit einhergehenden höheren Unfallrisikos werden Geschwindigkeitsverstöße innerorts generell etwas strenger sanktioniert als das Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften.

Die zulässige Geschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften ist jedoch keineswegs einheitlich, sondern hängt davon ab, auf welcher Art Straße Sie sich befinden: Auf Landstraßen, Autobahnen und Kraftfahrstraßen gelten unterschiedliche Regelungen.

Auch ist es nicht unerheblich, mit welchem Führerschein bzw. mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs sind. Für einen Lkw gelten andere Vorgaben als für einen Pkw. Sind Sie mit einem Anhänger unterwegs, müssen Sie sich wiederum an eine geringere Höchstgeschwindigkeit halten. Geregelt sind die Vorgaben zur Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften in § 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO).

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Richtgeschwindigkeit und Tempolimit auf Autobahn und Kraftfahrstraße

Eine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften ist nicht überall möglich.

Eine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften ist nicht überall möglich.

Eine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften gemäß Bußgeldkatalog ist nicht auf jeder Straße möglich, die sich außerorts befindet: Auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen gibt es Streckenabschnitte, auf denen keine Höchstgeschwindigkeit durch Verkehrsschilder festgeschrieben ist. Auf diesen gilt die sogenannte Richtgeschwindigkeit.

Die Richtgeschwindigkeit beträgt 130 km/h. Sie stellt allerdings keine verbindliche Vorgabe dar, sondern ist eine Empfehlung, die zur Erhöhung der Verkehrssicherheit ausgesprochen wird. Je höher die gefahrene Geschwindigkeit ist, desto eher steigt auch die Gefahr eines Unfalls – entweder durch eigene Fahrfehler oder durch Fehler von anderen, auf die nicht mehr so schnell reagiert werden kann.

Generell gilt auf der Kraftfahrstraße eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h, wenn Verkehrsschilder keine höhere Geschwindigkeit gestatten.

Stadtautobahnen, die sich innerhalb eines von Ortsschildern begrenzten Bereiches befinden, gelten ebenfalls als in der Ortschaft befindlich. Daher gilt die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften hier nicht.

Höchstgeschwindigkeit auf der Landstraße

Die überschrittene Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften kann zu einem Fahrverbot bis 3 Monate führen.

Die überschrittene Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften kann zu einem Fahrverbot bis 3 Monate führen.

Passieren Sie ein durchgestrichenes Ortsschild, befinden Sie sich in der Regel auf einer Landstraße. Anders als auf der Autobahn gibt es hier keine Richtgeschwindigkeit. Generell gilt für den Fahrer eines Pkw bis 3,5 t, dass höchstens mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h gefahren werden darf.

Dies gilt nur, wenn keine Verkehrszeichen existieren, die eine geringere einzuhaltende Geschwindigkeit festlegen.

Darüber hinaus gilt als Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften 80 km/h, wenn Sie eines der folgenden Fahrzeuge führen:

  • Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 t bis 7,5 t, ausgenommen Pkw
  • Pkw mit Anhänger
  • Lkw und Wohnmobile bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t mit Anhänger
  • Kraftomnibusse, auch mit Gepäckanhänger

60 km/h gelten als Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften für:

  • Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t
  • alle Kraftfahrzeuge mit Anhänger, ausgenommen Personenkraftwagen, Lastkraftwagen und Wohnmobile jeweils bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t
  • Kraftomnibusse mit Fahrgästen, für die keine Sitzplätze mehr zur Verfügung stehen
Bei Verstößen außerhalb geschlossener Ortschaften werden bei Geschwindigkeiten über 100 km/h von der gemessenen Geschwindigkeit 3 Prozent als Toleranz abgezogen. Bei Geschwindigkeiten unter 100 km/h beträgt die Toleranz 3 km/h.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.