Tempolimit in Deutschland: Infos zu besonderen und generellen Beschränkungen

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Ein Verstoß gegen Geschwindigkeitsbegrenzungen kann je nach Ausmaß teils empfindliche Sanktionen für die Betroffenen bedeuten. Insbesondere dann, wenn eine durch Verkehrsschilder bestimmte Beschränkung fehlt, sind viele Fahrzeugführer noch immer unsicher ob der einzuhaltenden Tempolimits. Erfahren Sie im Folgenden, auf welchen Strecken welches Tempolimit in Deutschland gilt und welche Sonderbestimmungen es für einzelne Kfz gibt.

Bußgeldtabelle: Tempolimit mit Pkw überschritten

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (außerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h10 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h20 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h30 €kein FahrverbotFVerbot
21 - 25 km/h70 €kein FahrverbotFVerbot1Hier prüfen
26 - 30 km/h80 €(1 Monat)*1Hier prüfen
31 - 40 km/h120 €(1 Monat)*1Hier prüfen
41 - 50 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h240 €1 Monat2Hier prüfen
61 - 70 km/h440 €2 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h600 €3 Monate2Hier prüfen
* in der Regel nur im Wiederholungsfall
Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (innerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h15 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h25 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h35 €kein FahrverbotFVerbot
21 - 25 km/h80 €kein FahrverbotFVerbot1Hier prüfen
26 - 30 km/h100 €(1 Monat)*1Hier prüfen
31 - 40 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
41 - 50 km/h200 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h280 €2 Monate2Hier prüfen
61 - 70 km/h480 €3 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h680 €3 Monate2Hier prüfen
* in der Regel nur im Wiederholungsfall
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldtabelle: Tempolimit mit Lkw überschritten

Ge­schwin­dig­keits­über­schreitung mit dem Lkw (inner­orts)BußgeldPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h20 €
11 - 15 km/h30 €
16 - 20 km/h80 €1Hier prüfen
21 - 25 km/h95 €1Hier prüfen
26 - 30 km/h140 €21 MonatHier prüfen
31 - 40 km/h200 €21 MonatHier prüfen
41 - 50 km/h280 €22 MonateHier prüfen
51 - 60 km/h480 €23 MonateHier prüfen
über 60 km/h680 €23 MonateHier prüfen
Ge­schwin­dig­keits­über­schreitung mit dem Lkw (außer­orts)BußgeldPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h15 €
11 - 15 km/h25 €*
16 - 20 km/h70 €1Hier prüfen
21 - 25 km/h80 €1Hier prüfen
26 - 30 km/h95 €1(1 Monat)**Hier prüfen
31 - 40 km/h160 €21 MonatHier prüfen
41 - 50 km/h240 €21 MonatHier prüfen
51 - 60 km/h440 €22 MonateHier prüfen
über 60 km/h600 €23 MonateHier prüfen
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldtabelle: Tempolimit mit Anhänger überschritten

Geschwin­digkeits­über­schreitung mit An­hänger (außer­orts)Bußgeld in EuroPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h 15
... 11 bis 15 km/h 25
... 16 bis 20 km/h 701Hier prüfen
... 21 bis 25 km/h 801Hier prüfen
... 26 bis 30 km/h 951Hier prüfen
... 31 bis 40 km/h 16021 MonatHier prüfen
... 41 bis 50 km/h 24021 MonatHier prüfen
... 51 bis 60 km/h 44022 MonateHier prüfen
… über 60 km/h 60023 MonateHier prüfen
Geschwin­digkeits­über­schreitung mit An­hänger (inner­orts)Bußgeld in EuroPunkteFahrverbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h 20
... 11 bis 15 km/h 30
... 16 bis 20 km/h 801Hier prüfen
... 21 bis 25 km/h 951Hier prüfen
... 26 bis 30 km/h 14021 MonatHier prüfen
... 31 bis 40 km/h 20021 MonatHier prüfen
... 41 bis 50 km/h 28022 MonateHier prüfen
... 51 bis 60 km/h 48023 MonateHier prüfen
… über 60 km/h 68023 MonateHier prüfen
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldrechner: Sanktionen für Geschwindigkeitsüberschreitungen

Mit dem folgenden Bußgeldrechner können Sie einen ersten Einblick darin erhalten, welche Sanktionen der Bußgeldkatalog grundsätzlich für eine spezifische Überschreitung des Tempolimits vorsieht:

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Weitere Informationen zur Überschreitung des Tempolimits

Häufig kein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Gibt es ein generelles Tempolimit für alle Straßen und Fahrzeuge?

Gibt es ein generelles Tempolimit für alle Straßen und Fahrzeuge?

Besonders deutsche Autobahnen sind für viele ausländische Führerscheininhaber ein Highlight. Anders als in den meisten anderen europäischen Ländern gelten hier regelmäßig nicht durchgängig feste Tempolimits. Allerdings verleiten die freien Strecken auch den ein oder anderen zu riskant schnellen Fahrten. Insbesondere an Gefahrenstellen oder in Baustellen wird deshalb auch ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen festgelegt.

Dabei gibt es jedoch keine pauschale Festlegung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, sondern je nach Abschnitt können Geschwindigkeitsbegrenzungen zwischen 60 und 130 km/h gelten. Während in anderen Ländern wie Italien und Frankreich also fast durchgängig ein festes Tempolimit auf den Autobahnen greift, müssen die Fahrer auf deutschen Fernverkehrsstraßen regelmäßig auf die Beschilderung an der Strecke achten.

Auf einem Abschnitt der Autobahn ohne festes Tempolimit gilt die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h als Empfehlung an die Fahrer, um allen eine sichere Fahrt zu gewährleisten. An diese Empfehlung müssen sich die Kfz-Führer jedoch nicht halten, da sie keine beschränkende Wirkung hat.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Ausnahme: Generelles Tempolimit für Lkw

Generelles Lkw-Tempolimit: Auch das Bußgeld kann wesentlich höher ausfüllen als für Pkw-Fahrer.

Generelles Lkw-Tempolimit: Auch das Bußgeld kann wesentlich höher ausfüllen als für Pkw-Fahrer.

Eine Ausnahme stellen die Beschränkungen für Lastkraftwagen dar. Für diese gilt abweichend auf allen Fernverkehrs- und Schnellstraßen eine besondere Geschwindigkeitsbegrenzung, die die Verkehrssicherheit erhöhen soll. Folgende Bestimmungen gelten deshalb für die schweren Kfz, auch wenn die Beschilderung auf Autobahn und Landstraße höhere Geschwindigkeiten theoretisch gestattete:

  1. Tempolimit auf der Autobahn: 80 km/h (bei Sondergenehmigung auch 100 km/h)
  2. Tempolimit auf der Landstraße: 80 km/h (bei mehr als 7,5 Tonnen zGG 60 km/h)
Ein solches besonderes Tempolimit gibt es im Übrigen auch für alle Fahrzeuge mit Anhänger. Diese dürfen ebenso regelmäßig auf Autobahn und Landstraße maximal 80 km/h fahren, sofern keine Ausnahme eine Geschwindigkeit bis 100 km/h gestattet – und wenn durch Beschilderung nicht eine geringere Höchstgeschwindigkeit vorgeschrieben ist.

Welches Tempolimit gilt auf einer Landstraße?

Welches Tempolimit gilt auf Schnellstraße. Landstraße, Autobahn und Co. für die einzelnen Fahrzeugklassen?

Welches Tempolimit gilt auf Schnellstraße. Landstraße, Autobahn und Co. für die einzelnen Fahrzeugklassen?

Sind keine Verkehrsschilder aufgestellt, die eine bestimmte erlaubte Höchstgeschwindigkeit festsetzen, richten sich die Geschwindigkeitsbegrenzungen regelmäßig nach der Bauart der jeweiligen Verkehrswege. Während auf Autobahnen dann keine Begrenzung gilt, ist für Landstraßen ein generelles Tempolimit vorgegeben, wenn keine Beschränkungen durch Beschilderung ausgesprochen sind.

Für Pkw und andere Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen ist bei fehlender Beschränkung durch Beschilderung auf der Landstraße ein generelles Tempolimit von 100 km/h vorgegeben. Anders als bei freigegebenen Autobahnabschnitten handelt es sich hierbei auch nicht um eine Angabe zur Richtgeschwindigkeit, die einer Empfehlung gleichkäme, sondern um eine verpflichtende Geschwindigkeitsbegrenzung.

Das Gleiche gilt darüber hinaus auch für eine Kraftfahrstraße, umgangssprachlich häufig Schnellstraße. Das generelle Tempolimit liegt auch auf diesen Verkehrswegen je nach Fahrzeugtyp bei 60, 80 oder 100 km/h.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Übersicht der generellen Tempolimits

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht, die das jeweilige generelle Tempolimit für die einzelnen Kraftfahrzeuge auf Außerortsstraßen und Autobahnen wiedergibt. Diese beziehen sich auf die Vorgaben in § 3 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO):

KfzTempo­limit auf Land­straße, Kraftfahr­straße & Co. in km/hTempo­limit auf der Auto­bahn in km/h
bis 3,5 Tonnen zGG und Pkw100Richt­geschwindig­keit 130 km/h (sofern keine Beschränkung durch Verkehrs­schilder)
3,5 bis 7,5 Tonnen zGG (außer Pkw)8080
mit Anhänger (außer Pkw)6060
über 7,5 Tonnen zGG6060
Pkw mit Anhänger8080
Bus8080
Bus, in dem stehende Fahrgast­beförderung zulässig ist6060

Für alle Kfz gilt ein einheitliches Tempolimit innerorts

Eine Unterscheidung zwischen den einzelnen Kraftfahrzeugen gibt es bei den Geschwindigkeitsbeschränkungen innerhalb von Ortschaften hingegen nicht. Hier müssen sich alle an dieselben Vorschriften halten. Innerhalb geschlossener Ortschaften ist eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h festgelegt.

Wichtig! Die generellen und besonderen Tempolimits, die die StVO vorsieht, ersetzen nicht in jedem Fall die Geschwindigkeitsbegrenzung, die durch Verkehrsschilder festgelegt wird. Ist hierdurch eine geringere zulässige Höchstgeschwindigkeit angegeben, als sie das generelle Tempolimit vorsieht, sind die durch die Beschilderung gebotenen Vorgaben verbindlich.

Tempolimit überschritten: Welche Sanktionen drohen?

Es droht nicht nur ein Bußgeld, wenn das Tempolimit überschritten wurde.

Es droht nicht nur ein Bußgeld, wenn das Tempolimit überschritten wurde.

Werden Fahrer dabei ertappt, dass sie die vorgegebenen Tempolimits überschreiten, drohen je nach Höhe des Geschwindigkeitsverstoßes teils empfindliche Sanktionen. Während geringfügige Verstöße gegen das Tempolimit in Deutschland zumeist ein Bußgeld bis 35 Euro nach sich ziehen, können darüber hinausgehende Geschwindigkeitsüberschreitungen nicht nur höhere Bußgelder, sondern insbesondere auch Fahrverbote und Punkte in Flensburg zur Folge haben.

Haben Sie das Tempolimit überschritten, sieht der Bußgeldkatalog entsprechend der folgenden Parameter unterschiedlich strenge Sanktionen vor:

  • Höhe der Überschreitung nach Toleranzabzug
  • Kraftfahrzeug (strengere Sanktionen für Lkw und Busfahrer sowie Gefahrguttransporter)
  • Verstoß gegen das Tempolimit innerorts oder außerorts

Eine Übersicht über die drohenden Sanktionen bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung mit einem Pkw finden Sie in den obigen Tabellen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.