51 bis 60 km/h zu schnell? Diese Sanktionen kommen auf Sie zu!

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Sie hatten es besonders eilig oder haben auf der Landstraße einfach nicht auf Ihren Tacho geachtet? Und plötzlich blitzt es und Sie realisieren: Sie waren bis zu 60 km/h zu schnell unterwegs. Was auf Sie zukommt, das lesen Sie im Folgenden.

Bußgeldtabellen für 51 bis 60 km/h zu schnell innerorts und außerorts

Sie sind bis zu 60 km/h zu schnell gefahren und möchten nun wissen, was laut Bußgeldkatalog auf Sie zukommt? Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Übersicht.

Ge­­schwin­­dig­­keits­­über­­schrei­­tung au­ßer­ortsBußgeldFahrverbotPunkteLohnt ein Einspruch?
51 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
52 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
53 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
54 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
55 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
56 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
57 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
58 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
59 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
60 km/h zu schnell240 €1 Monat2Hier prüfen
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Ge­­schwin­­dig­­keits­­über­­schrei­­tung in­ner­ortsBußgeldFahrverbotPunkteLohnt ein Einspruch?
51 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
52 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
53 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
54 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
55 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
56 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
57 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
58 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
59 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
60 km/h zu schnell280 €2 Monate2Hier prüfen
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldrechner

Unser Bußgeldrechner bezieht nicht nur Ihre gefahrene Geschwindigkeit, sondern noch weitere Faktoren in die Berechnung mit ein, um Ihnen genauer zu ermitteln, welche Sanktionen gemäß Verkehrsrecht auf Sie zukommen.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Über 50 km/h zu schnell – nicht nur der Geldbeutel verliert etwas

60 km/h zu schnell? The car is on fire - so allerdings auch der Bußgeldbescheid.

60 km/h zu schnell? The car is on fire – so allerdings auch der Bußgeldbescheid.

Wurde ein Kfz-Führer innerhalb einer geschlossenen Ortschaft mit bis zu 60 km/h zu schnell geblitzt, muss er nicht nur 280 Euro, sondern auch seinen Führerschein abgeben – das hier vorgesehene Fahrverbot beträgt zwei Monate. Auch wenn dies im Bußgeldbescheid nicht erwähnt werden muss, werden hier dennoch in der Regel zwei Punkte in Flensburg verhängt.

Wer bis zu 60 km/h zu schnell auf der Autobahn zudem an einer Baustelle vorbeifährt, der bekommt noch eine Extra-Sanktion.

Wer bis zu 60 km/h zu schnell auf der Autobahn zudem an einer Baustelle vorbeifährt, der bekommt noch eine Extra-Sanktion.

Außerorts drohen „lediglich“ 240 Euro Bußgeld, auch zwei Punkte, jedoch nur ein Monat Fahrverbot. Das ist zumindest der Fall, wenn es keine anderen Verstöße gegen die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) gibt.

Fahren Sie z. B. bis zu 60 km/h zu schnell auf der Autobahn an einer Baustelle vorbei, dann sieht der Bußgeldkatalog eine zusätzliche Strafe für das Delikt nahe einer Baustelle vor.

Das Fahren mit zu hoher und nicht angepasster Geschwindigkeit trotz Ankündigung einer Gefahrenstelle (in diesem Fall einer Baustelle) wird im Verkehrsrecht zusätzlich mit einem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in Flensburg geahndet.

Vorsicht jedoch, wenn Sie mit Anhänger oder mit einem Lkw über 3,5 t geblitzt wurden: Die Sanktionen fallen ungleich höher aus, wenn Sie 51 bis 60 km/h zu schnell unterwegs waren. Außerorts muss dann mit 440 Euro, zwei Punkten und zwei Monaten Fahrverbot gerechnet werden. Innerorts kostet diese Geschwindigkeitsüberschreitung sogar 480 Euro, das Konto in Flensburg kann sich über zwei Punkte mehr freuen und den Führerschein sehen Sie drei Monate lang nicht.
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

51 bis 60 km/h zu schnell in der Probezeit – ein schwerwiegender Verstoß

Da Fahranfänger in den ersten zwei Jahren ihrer Fahrer-Karriere ihre Fahrerlaubnis quasi noch „auf Probe“ haben und sich erst beweisen müssen, sind die Sanktionen etwas anders organisiert.

60 km/h zu schnell gefahren? Auch  Fahranfänger müssen bei stark überhöhter Geschwindigkeit ihren Führerschein abgeben.

60 km/h zu schnell gefahren? Auch Fahranfänger müssen bei stark überhöhter Geschwindigkeit ihren Führerschein abgeben.

Zwar sehen sich auch die frisch zugelassenen Fahrzeugführer mit den üblichen Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog konfrontiert. Darüber hinaus werden die Verstöße gegen die StVO eingeteilt in

  • schwerwiegende A-Verstöße (alles, was ein Bußgeld über 60 Euro nach sich zieht) und
  • weniger schwerwiegende B-Verstöße.

Dementsprechend gilt es als A-Verstoß, wenn ein Fahranfänger vom Blitzer eingefangen wurde, als er zwischen 51 und 60 km/h zu schnell gefahren ist. Neben den Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog kommt die Teilnahme an einem Aufbauseminar hinzu sowie eine Verlängerung der Probezeit um weitere zwei Jahre.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.