Bis 20 km/h zu schnell: Innerorts und außerorts drohen nur geringe Sanktionen

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Sind Sie zwischen 1 und 20 km/h zu schnell auf den Straßen unterwegs, drohen in der Regel keine hohen Geldbußen. Nicht in jedem Fall muss zudem ein Bußgeldbescheid ins Haus trudeln. Die Behörden können davon absehen und zunächst einen Verwarngeldbescheid übersenden oder bei einer Lasermessung direkt vor Ort aushändigen. Lohnt da ein Einspruch überhaupt?

Bußgeldtabellen: Was passiert, wenn man bis zu 20 km/h zu schnell fährt?

In der folgenden Übersicht erfahren Sie, welche Sanktionen drohen, wenn Sie bis zu 20 km/h zu schnell unterwegs sind (nach Toleranzabzug).

Geschwindigkeitsüberschreitung außerortsBußgeld
1 km/h zu schnell10 €
2 km/h zu schnell10 €
3 km/h zu schnell10 €
4 km/h zu schnell10 €
5 km/h zu schnell10 €
6 km/h zu schnell10 €
7 km/h zu schnell10 €
8 km/h zu schnell10 €
9 km/h zu schnell10 €
10 km/h zu schnell10 €
11 km/h zu schnell20 €
12 km/h zu schnell20 €
13 km/h zu schnell20 €
14 km/h zu schnell20 €
15 km/h zu schnell20 €
16 km/h zu schnell30 €
17 km/h zu schnell30 €
18 km/h zu schnell30 €
19 km/h zu schnell30 €
20 km/h zu schnell30 €

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Geschwindigkeitsüberschreitung innerortsBußgeld
1 km/h zu schnell15 €
2 km/h zu schnell15 €
3 km/h zu schnell15 €
4 km/h zu schnell15 €
5 km/h zu schnell15 €
6 km/h zu schnell15 €
7 km/h zu schnell15 €
8 km/h zu schnell15 €
9 km/h zu schnell15 €
10 km/h zu schnell15 €
11 km/h zu schnell25 €
12 km/h zu schnell25 €
13 km/h zu schnell25 €
14 km/h zu schnell25 €
15 km/h zu schnell25 €
16 km/h zu schnell35 €
17 km/h zu schnell35 €
18 km/h zu schnell35 €
19 km/h zu schnell35 €
20 km/h zu schnell35 €

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Bußgeldrechner

Innerorts oder außerorts bis 20 km/h zu schnell: Lohnt ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?

Wie hoch ist das Bußgeld, wenn Sie 20 km/h zu schnell fahren?

Wie hoch ist das Bußgeld, wenn Sie 20 km/h zu schnell fahren?


Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Wird ein Bußgeldverfahren eröffnet, weil Sie bis zu 20 km/h zu schnell gefahren sind, werden im Rahmen der Ausstellung des Bescheids in der Regel zusätzlich Gebühren und Auslagen von etwa 28,50 Euro in Rechnung gestellt. Damit kann auch aus einer geringeren Geschwindigkeitsübertretung ein mehr oder minder hoher Gesamtzahlbetrag erwachsen.

Darüber hinausgehende Sanktionen wie ein Fahrverbot oder Punkte in Flensburg müssen Sie jedoch in aller Regel nicht fürchten, wenn Sie in der Stadt oder auf der Autobahn bis zu 20 km/h zu schnell waren.

Dennoch müssen Sie auch geringe Bußgelder nicht ohne Weiteres hinnehmen. Ist der Bußgeldbescheid fehlerhaft, die Verfolgungsverjährung eingetreten oder lassen andere Tatsachen an der Durchsetzungsfähigkeit der Buße zweifeln, können Sie auch schon bei einer geahndeten Geschwindigkeitsüberschreitung bis 20 km/h zu schnell Einspruch einlegen. Diese Möglichkeit besteht in jedem Fall. Abzuwägen ist jedoch der Kosten-Nutzen-Aufwand – insbesondere dann, wenn Sie einen Anwalt mit der Vertretung beauftragen wollen.

Lkw-Fahrer aufgepasst, für Sie gelten strengere Sanktionen: Waren Sie mit einem Lkw zwischen 16 und 20 km/h zu schnell auf der Autobahn oder in der Stadt unterwegs, drohen sowohl höhere Geldbußen bis 80 Euro als auch ein Punkt in Flensburg.

20 km/h zu schnell in der Probezeit

20 km/h außerorts zu schnell gefahren in der Probezeit? In der Regel drohen keine gesonderten Maßnahmen.

20 km/h außerorts zu schnell gefahren in der Probezeit? In der Regel drohen keine gesonderten Maßnahmen.

Sind Sie bis zu 20 km/h innerorts oder außerorts zu schnell gefahren und befinden sich noch in der Probezeit, so müssen Sie neben dem Bußgeld in der Regel keine weiteren Maßnahmen befürchten.

Die Anrechnung von Ordnungswidrigkeiten erfolgt in der Regel erst bei Verstößen, für die gemäß Bußgeldkatalog eine Geldbuße über 55 Euro angesetzt ist.

Im Ausnahmefall kann auch bei eigentlich geringeren Bußen hiervon nach oben abgewichen werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,04 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.