Straßenverkehrsordnung (StVO) in Ungarn: Infos für Urlauber

Die Altstadt von Sopron, die berühmte Kettenbrücke in Budapest oder die fast baumlose Steppenlandschaft „Puszta“: Ungarn kann mit einigen interessanten Sehenswürdigkeiten aufwarten. Möchten Sie diese mit dem Auto erkunden, sollten Sie sich allerdings vorher mit der Straßenverkehrsordnung (StVO) in Ungarn befassen. Ansonsten könnte schnell ein Bußgeld auf Sie zukommen, weil Sie gegen die ungarischen Verkehrsregeln verstoßen haben.

Bußgeldtabelle: Was kosten Verstöße gegen die StVO in Ungarn?

TatbestandSanktionen in Euro
Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/hBis 95
Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 50 km/hAb 190
RotlichtverstoßBis 320
Handy am Steuer Bis 95
Verstoß gegen die Gurtpflicht Bis 130
Parkverstoß Bis 320
Alkohol am Steuer Bis 965

FAQ: Straßenverkehrsordnung in Ungarn

Wie schnell dürfen Sie gemäß der StVO in Ungarn fahren?

Welche Tempolimits die Straßenverkehrsordnung in Ungarn vorschreibt, können Sie dieser Tabelle entnehmen.

Was besagt die ungarische Straßenverkehrsordnung zu Alko‌hol am Steuer?

Im Gegensatz zu Deutschland, wo die Alkoholgrenze bei 0,5 Promille liegt, gilt in Ungarn eine Null-Promille-Grenze. Sie dürfen demzufolge nicht einen Tropfen Alko‌hol konsumieren, wenn Sie anschließend noch fahren möchten.

Können ungarische Bußgelder überhaupt in Deutschland vollstreckt werden?

Ja, diese Option besteht tatsächlich. Sobald eine Bagatellgrenze von 70 Euro erreicht ist, können die ungarischen Behörden Bußgelder auch in Deutschland eintreiben. Dies ist einem speziellen Vollstreckungsabkommen innerhalb der EU zu verdanken.

Diese Vorschriften aus der ungarischen StVO sollten Sie kennen!

Wie sehen die wichtigsten Regeln aus der Straßenverkehrsordnung in Ungarn aus?
Wie sehen die wichtigsten Regeln aus der Straßenverkehrsordnung in Ungarn aus?

Im Folgenden haben wir Ihnen einige Punkte aus der Straßenverkehrsordnung in Ungarn zusammengefasst, mit denen Sie auf Ihrer Reise in Kontakt kommen könnten. Beachten Sie die anschließend beschriebenen Vorschriften, sollten Sie in der Regel von ungarischen Bußgeldern verschont bleiben.

Welche Geschwindigkeiten gestattet die Straßenverkehrsordnung in Ungarn?

Auch wenn sich die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten auf ungarischen Straßen kaum von denen in Deutschland unterscheiden, gibt es dennoch kleine aber feine Differenzen. Damit Sie nicht versehentlich einen Tempoverstoß begehen, haben wir Ihnen in der folgenden Tabelle zusammengefasst, wo Sie gemäß der Straßenverkehrsordnung in Ungarn mit welchem Kfz wie schnell unterwegs sein dürfen:

 Motorr­ad, Pkw,
Wohn­mobil bis 3,5 Ton­nen
Ge­spann,
Wohn­mobil über 3,5 Ton­nen
inner­orts50 km/h50 km/h
außer­orts90 km/h70 km/h
Schnell­straße110 km/h70 km/h
Auto­bahn130 km/h80 km/h

Was schreibt die Straßenverkehrsordnung in Ungarn zum Parken vor?

Wo dürfen Sie in Ungarn laut Straßenverkehrsordnung parken und wo nicht?
Wo dürfen Sie in Ungarn laut Straßenverkehrsordnung parken und wo nicht?

Wo das Parken gemäß der Straßenverkehrsordnung in Ungarn erlaubt bzw. verboten ist, lässt sich normalerweise leicht an den gelben Markierungen auf der Fahrbahn ableiten:

  • Handelt es sich um eine gestrichelte gelbe Linie, besteht ein Parkverbot.
  • Bei einer durchgezogenen gelben Linie herrscht sogar ein Halteverbot.

Darüber hinaus müssen Sie auf Radfahrstreifen, Nebenfahrstreifen, Busstreifen sowie an Bushaltestellen damit rechnen, dass das Halten strengstens untersagt ist. Vor allem in größeren Städten können Sie Ihr Fahrzeug meist nur gegen das Entrichten einer Parkgebühr abstellen. Diese Vorschrift gilt häufig nur bis 18 oder 20 Uhr; danach ist das Parken kostenlos.

Auch an Feiertagen oder am Sonntag können Sie Ihr Kfz in Ungarn normalerweise problemlos auf dafür vorgesehenen Flächen stehenlassen, ohne dafür zahlen zu müssen. Sind Sie eher der Sicherheitstyp und möchten Ihr Auto daher lieber in einem Parkhaus abstellen, werden Sie auch da fündig. Dabei sollten Sie allerdings bedenken, dass diese Variante rund um die Uhr gebührenpflichtig ist.

Entscheiden Sie sich für die günstigere Option und lassen Ihr Fahrzeug an der Straße stehen, sollten Sie nicht vergessen, die Beleuchtung eingeschaltet zu lassen, wenn Sie über Nacht parken. Dies schreibt die Straßenverkehrsordnung in Ungarn vor, wenn es dunkel ist und es keine Straßenbeleuchtung gibt.

Wie regelt die ungarische StVO Alkohol am Steuer?

In Bezug auf alkoholische Getränke ist Ungarn vor allem für eines bekannt: Obstbrand (Pálinka). Bei der ungarischen Bevölkerung gilt er nicht nur als beliebter Schnaps, sondern auch als universelle Medizin. Er wird daher auch bei Erkältungen, Zahn- oder Halsschmerzen gerne getrunken.

Laut StVO gilt in Ungarn eine Null-Promille-Grenze.
Laut StVO gilt in Ungarn eine Null-Promille-Grenze.

Möchten Sie auf Ihrer Urlaubsreise einen Schluck von diesem edlen Tropfen probieren, sollten Sie jedoch im Anschluss tunlichst darauf verzichten, ein Kfz durch den Straßenverkehr zu manövrieren. Im Gegensatz zu Deutschland (0,5 Promille) liegt die Alkoholgrenze der Straßenverkehrsordnung in Ungarn zufolge bei 0,0 Promille. Es herrscht demzufolge ein absolutes Alkoholverbot.

Sie haben in Ungarn gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen?

Immer wieder gehen deutsche Autofahrer davon aus, sie könnten nicht mehr für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung in Ungarn zur Verantwortung gezogen werden, sobald sie sich wieder in ihrer Heimat befinden. Damit liegen sie jedoch falsch. Landet ein ungarischer Bußgeldbescheid in Ihrem Briefkasten, sollten Sie diesen dementsprechend nicht einfach ignorieren.

Aufgrund eines speziellen Vollstreckungsabkommens innerhalb der EU können die ungarischen Behörden Bußgelder auch auf deutschem Grund und Boden eintreiben. Dazu muss lediglich eine Bagatellgrenze von 70 Euro erreicht sein. Dies sollten Sie bedenken, bevor Sie es mit der Straßenverkehrsordnung in Ungarn nicht allzu genau nehmen.

Wichtig: Wurde ein Fahrverbot in Ungarn gegen Sie verhängt, erstreckt sich dieses Verbot nicht auf Fahrten in Deutschland. Fahrverbote gelten stets nur in dem Land, in dem sie ausgesprochen wurden.

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Straßenverkehrsordnung (StVO) in Ungarn: Infos für Urlauber
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.