Verkehrsregeln in Norwegen: Unterwegs zwischen Skigebieten und wilder Natur

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Der Name Norwegen soll laut einer Legende so viel bedeuten wie „der Weg nach Norden“ und tatsächlich erstreckt sich das Land bis zum nördlichsten Punkt Europas – dem Nordkap. Möchten Sie dieses Land mit seiner eindrucksvollen Natur mit dem Auto erkunden, gilt es sich im Voraus über die Verkehrsregeln in Norwegen zu informieren.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog von Norwegen

TatbestandSanktionen in Euro
Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/hAb 395
Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 50 km/hAb 900
Rotlichtverstoß570
Handy am Steuer140
Verstoß gegen die GurtpflichtAb 165
ParkverstoßAb 80
Alkohol am SteuerAb 550

(Stand 03/2017)

Verkehrsregeln von Norwegen kennen und Geschwindigkeitsüberschreitung vermeiden

Mit dem Auto unterwegs in Norwegen: Welche Verkehrsregeln wichtig sind, verrät dieser Ratgeber.

Mit dem Auto unterwegs in Norwegen: Welche Verkehrsregeln wichtig sind, verrät dieser Ratgeber.


Möchten Sie Norwegen mit dem Auto bereisen, sollten Sie sich frühzeitig mit den geltenden Vorschriften und Regelungen für die Teilnahme am Straßenverkehr informieren. Zum Grundwissen zählen dabei die norwegischen Geschwindigkeitsbeschränkungen.

So schreiben die Verkehrsregeln in Norwegen innerhalb von geschlossenen Ortschaften eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h vor, was den Vorgaben zur Geschwindigkeit in Deutschland entspricht. Möchten Sie teure Sanktionen wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Norwegen vermeiden, sollten Sie zudem außerhalb von geschlossenen Ortschaften das Tempolimit von 80 km/h beachten.

Auf Schnellstraßen und Autobahnen schreibt der Gesetzgeber für Pkw eine Höchstgeschwindigkeit von 90 bzw. 100 km/h vor. Für die konkreten Vorgaben gilt es auf die entsprechende Beschilderung zu achten.

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Achtung! In der Wintersaison kann es in Norwegen durchaus vorkommen, dass ganze Strecken geschlossen werden. Wie lange eine solche Sperrung andauert, variiert je nach Wetter- und Schneelage. Informieren Sie sich daher rechtzeitig und planen Sie ggf. alternative Routen ein.

Durch die Verkehrsregeln in Norwegen sicher unterwegs bei Schnee und Glätte

Die Verkehrsregeln in Norwegen schreiben im Winter Schneeketten vor.

Die Verkehrsregeln in Norwegen schreiben im Winter Schneeketten vor.

Im Winter wird Norwegen zum Paradies für alle Wintersportler. Allerdings haben Schnee und Kälte auch ihre Schattenseiten. Wagen Sie sich als Autofahrer zu dieser Zeit in den Norden Norwegens, sollten Sie daher gut vorbereitet sein.

Die Verkehrsregeln in Norwegen schreiben für Pkw bis zu einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t keine generelle Winterreifenpflicht vor. Sollten Sie diese aber dennoch verwenden, müssen diese eine Profiltiefe von mindestens 3 mm aufweisen. Im Gegensatz dazu sind bei Fahrzeugen, die bei winterlichen Verhältnissen mit Sommerreifen unterwegs sind, Schneeketten vorgeschrieben.

Darüber hinaus ist zu bestimmten Zeiten auch die Verwendung von Spikereifen zulässig. Allerdings erheben einige Städte eine sogenannte Spikereifen-Gebühr, mit welcher die verursachten Straßenschäden ausgebessert werden sollen.

Führen Sie die vorgeschriebenen Schneeketten nicht mit, sehen die Verkehrsregeln von Norwegen ein Bußgeld vor. Der Gesetzgeber verlangt in diesem Fall mindestens 750 Norwegische Kronen, was etwa 80 Euro entspricht.

Weitere wichtige Verkehrsregeln in Norwegen

Wie in allen anderen Ländern Skandinaviens ist auch in Norwegen das Tagfahrlicht ganzjährig vorgeschrieben.

Wie in allen anderen Ländern Skandinaviens ist auch in Norwegen das Tagfahrlicht ganzjährig vorgeschrieben.

In Norwegen liegt die Promillegrenze bei 0,2 Promille. Der Grenzwert ist somit geringer als in Deutschland. Überschreiten Sie den zulässigen Blutalkoholwert, liegt der Tatbestand „Alkohol am Steuer“ vor. Dieser zieht in Norwegen ein hohes Bußgeld sowie ggf. weitere Sanktionen nach sich.

Suchen Sie nach einer freien Fläche zum Parken in Norwegen, sollten Sie die mit dem Verkehrszeichen „All stans forbudt“ gekennzeichneten Bereiche meiden. Denn dieses Schild weist Park- und Halteverbote aus. Eine durchgezogene weiße Linie am Fahrbahnrand bedeutet ebenfalls ein bestehendes Parkverbot.

Laut den Verkehrsregeln in Norwegen ist das Tagfahrlicht ganzjährig einzusetzen. Der Gesetzgeber schreibt die Verwendung sowohl innerhalb als auch außerhalb von geschlossenen Ortschaften vor. Leisten Sie dieser Regelung nicht Folge, droht ein hohes Bußgeld.

Zudem ist in Norwegen eine Warnweste in jedem zugelassenen Kfz mitzuführen. Der Gesetzgeber schreibt darüber hinaus vor, dass die Weste so im Auto zu verstauen ist, dass der Fahrer diese im Falle eines Unfalls oder einer Panne vom Fahrersitz gut erreichen kann.

Ein besonderer Führerschein ist für Norwegen nicht notwendig, denn aufgrund einer Vereinbarung wird dieser in der gesamten EU anerkannt. Allerdings müssen Autofahrer über 70 Jahre in Norwegen zusätzlich zum Führerschein ein Gesundheitsattest mitführen.
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Was gilt es bei der Maut in Norwegen zu beachten?

Mit dem Chip von AutoPASS wird in Norwegen die Maut abgerechnet.

Mit dem Chip von AutoPASS wird in Norwegen die Maut abgerechnet.

In der Regel erfolgt die Finanzierung für den Bau neuer Tunnel, Brücken oder Streckenabschnitte in Norwegen über die Maut. Das bedeutet, dass für die Nutzung entsprechender Teilabschnitte so lange eine Maut zu zahlen ist, bis die Baukosten abgezahlt sind. Zudem erheben auch einige Städte und Ortschaften eine Maut.

Gemäß den Verkehrsregeln in Norwegen sind Pkw, Wohnmobile und Lkw mautpflichtig. Motorräder sind hingegen in der Regel nicht gebührenpflichtig – eine Ausnahme bildet nur der Atlanterhavstunnel zwischen Kristiansund und Averøy.

Die Mautstationen in Norwegen dienen meist ausschließlich der Fahrzeugerfassung, eine Bezahlmöglichkeit vor Ort existiert nicht. Die Abrechnung erfolgt dabei entweder über eine Rechnung oder einen sogenannten AutoPASS-Chip. Für Touristen ist dieser vor allem dann sinnvoll, wenn sich diese länger als zwei Monate in Norwegen aufhalten.

Wichtig! Bei der Nutzung eines Mietwagens sollten Sie sich informieren, wie die Maut zu zahlen ist. Zudem gilt es zu prüfen, ob alle in den Verkehrsregeln von Norwegen vorgeschriebenen Materialien zur Fahrzeugsicherheit und Ersten Hilfe vorhanden sind.

Müssen Sie Bußgelder aus Norwegen bezahlen?

Ein Strafzettel ist in Norwegen häufig vor Ort zu zahlen, allerdings kann auch ein Bußgeldbescheid drohen.

Ein Strafzettel ist in Norwegen häufig vor Ort zu zahlen, allerdings kann auch ein Bußgeldbescheid drohen.

Sie haben einen Strafzettel in Norwegen erhalten oder Ihnen wurde nach dem Urlaub ein Bußgeldbescheid aus dem Ausland zugestellt? In diesen Fällen stellen sich viele Autofahrer die Frage, ob sie den Forderungen nach einem Verstoß gegen die Verkehrsregeln in Norwegen überhaupt nachkommen müssen.

Grundsätzlich besteht durch den EU-Rahmenbeschluss zur Geldsanktionen­vollstreckung (RBGeld) die Möglichkeit, Bußgelder über die Ländergrenzen der EU durchzusetzen. Allerdings ist dies bei einem Bußgeld aus Norwegen nicht der Fall, da das Land nicht der Europäischen Union angehört.

Zahlen Sie das Bußgeld allerdings nicht, kann es ggf. bei einer erneuten Einreise zu Problemen kommen. Auch die Hoffnung auf eine schnelle Verjährung besteht in der Regel nicht, denn diese beginnt in Norwegen meist erst nach einem Jahr.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, bei einem Bußgeldbescheid wegen einem Verstoß gegen die Verkehrsregeln in Norwegen Einspruch einzulegen. Dieser ist in der Regel in der jeweiligen Landessprache zu verfassen, weshalb die Unterstützung von einem deutschsprachigen Anwalt für Verkehrsrecht mit Sitz in Norwegen sinnvoll sein kann.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.