Bußgeld in Finnland: Welche Verkehrsregeln sollten Sie kennen?

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

In Finnland werden Kinderträume wahr, denn nahe dem Polarkreis in Rovaniemi können Urlauber den Weihnachtsmann besuchen. Damit nach der Reise mit dem Auto aber kein teures Bußgeld aus Finnland droht, gilt es, die geltenden Verkehrsregeln zu kennen.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog von Finnland

TatbestandSanktionen in Euro
Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/h200
Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 50 km/hAb 14 Tagessätze
RotlichtverstoßAb 10 Tagessätze
Handy am Steuer100
Verstoß gegen die Gurtpflicht70
Parkverstoß20 - 80
Alkohol am SteuerAb 15 Tagessätze

(Stand 03/2017)

FAQ: Bußgeld aus Finnland

Gelten in Finnland andere Verkehrsregeln als in Deutschland?

Entsprechend der landestypischen Gegebenheiten können im Ausland andere Vorschriften gelten. Spezielle Ratgeber zu verschiedenen verkehrsrechtlichen Aspekten finden Sie hier.

Sind in Finnland Winterreifen vorgeschrieben?

Je nach Region gelten unterschiedliche Zeiträume für die Winterreifenpflicht. Darüber hinaus kann auch der Einsatz von Schneeketten und Spikereifen erlaubt sein.

Welche Besonderheiten gelten beim Bußgeld in Finnland?

Bei einigen Verfehlungen wie etwa Rotlichtverstöße oder Alkohol am Steuer wird das Bußgeld mithilfe von Tagessätzen und somit einkommensabhängig bestimmt.

Wichtige Informationen über Verkehrsregeln in Finnland

Geblitzt in Finnland: Wenn Sie zu schnell fahren, kann ein Bußgeld drohen

Wie berechnet sich in Finnland das Bußgeld? Unser Ratgeber verrät es!
Wie berechnet sich in Finnland das Bußgeld? Unser Ratgeber verrät es!

Wer in Finnland mit einem Kfz unterwegs ist – egal ob mit dem eigenen Fahrzeug oder einem Mietwagen – um Land und Leute kennenzulernen, sollte sich im Voraus über die geltenden Vorschriften informieren. Denn nur so lässt sich oft ein teures Bußgeld in Finnland vermeiden.

Zu den grundlegendsten Informationen zählen dabei die gesetzlichen Vorgaben zur zulässigen Höchstgeschwindigkeit in Finnland. So liegt gemäß dem Gesetzgeber innerhalb von geschlossenen Ortschaften das Tempolimit in Finnland bei 50 km/h.

Weisen die Verkehrszeichen in Finnland keine andere Geschwindigkeit aus, gilt außerhalb von geschlossenen Ortschaften in der Regel Tempo 80. Auf größeren Straßen kann die Geschwindigkeitsbegrenzung in Finnland aber auch 100 km/h betragen. Um ein Bußgeld in Finnland zu vermeiden, sollten Sie sich allerdings nicht nur auf diese generellen Angaben verlassen, denn in den meisten Fällen wird die zulässige Geschwindigkeit in Finnland durch eine entsprechende Beschilderung geregelt.

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Im Verhältnis zu den anderen Ländern der Europäischen Union verfügt Finnland über wenige Autobahnen. Diese befinden sich in der Regel im näheren Umfeld von größeren Städten. Möchten Sie diese nutzen, gilt es, die Geschwindigkeitsbegrenzung in Finnland von 120 km/h zu beachten.

Den Winter in Finnland mit dem Auto erkunden

Wenn Sie in Finnland mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie sich der Witterung anpassen.
Wenn Sie in Finnland mit dem Auto unterwegs sind, sollten Sie sich der Witterung anpassen.

Finnland kann insbesondere in den Wintermonaten eine besondere Faszination auf Urlauber ausüben. So lockt neben den malerischen Landschaften und den Möglichkeiten zum Wintersport auch das Dorf des Weihnachtsmanns in Rovaniemi zahlreiche Touristen an.

Damit Sie auch trotz Schnee und Kälte sicher an Ihr Ziel gelangen und kein Bußgeld in Finnland riskieren, sollten Sie von Anfang Dezember bis Ende Februar Winterreifen mit M+S-Kennzeichnung verwenden. In der Provinz Lappland besteht die Winterreifenpflicht sogar von Mitte Oktober bis Ende April.

Wer im Winter mit dem Auto nach Finnland reist, sollte zusätzlich zur richtigen Reifenart auch auf eine ausreichende Profiltiefe achten. Experten empfehlen dabei mindestens 5 mm. Allerdings sieht der Gesetzgeber in Finnland ein Bußgeld erst vor, wenn das Profil weniger als 3 mm beträgt.

Wenn die Straßen- und Witterungsbedingungen es erfordern, ist zudem auch die Verwendung von Schneeketten und Spikesreifen in Finnland zulässig. Letztere dürfen allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum zum Einsatz kommen. Dieser ist vom 1. November bis zum 31. März bzw. bis nach Ostern. Über diesen Zeitraum hinaus kann für die Nutzung von Spikesreifen ein Bußgeld in Finnland drohen.

Weitere wichtige Verkehrsregeln in Finnland

DieVerkehrsregeln von Finnland sehen bei Alkohol am Steuer hohe Sanktionen vor.
DieVerkehrsregeln von Finnland sehen bei Alkohol am Steuer hohe Sanktionen vor.

Der Gesetzgeber schreibt in Finnland eine ganztägige Lichtpflicht vor. Das bedeutet, dass Sie auch tagsüber mit eingeschaltetem Abblend­licht bzw. Tagfahrleuchten unterwegs sein müssen. Leisten Sie dieser Vorschrift nicht Folge, droht in Finnland ein Bußgeld von 50 Euro.

Ein hohes Bußgeld ist in Finnland für den Tatbestand „Alkohol am Steuer“ vorgesehen. Dieser liegt immer dann vor, wenn Ihr Blutalkoholwert die Promillegrenze übersteigt. In Finnland liegt diese bei 0,5 Promille.

Wandern Fußgänger außerhalb von geschlossenen Ortschaften, sind sie dazu verpflichtet, eine Warnweste zu tragen oder reflektierende Streifen auf ihrer Kleidung anzubringen. Diese Vorschrift greift ebenso für Auto- bzw. Motorradfahrer, die aufgrund von einem Unfall oder einer Panne ihr Fahrzeug verlassen müssen.

Wichtig! Achten Sie in Finnland unbedingt auf die Warnschilder zum Wildwechsel. Denn Straßenüberquerungen durch Elche oder Rentiere sind keine Seltenheit. Im Falle eines Wildunfalls ist grundsätzlich die Polizei zu verständigen, ansonsten droht ein Bußgeld in Finnland.
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Droht ein Bußgeld aus Finnland?

In Finnland die Geschwindigkeit überschreiten: Das Bußgeld kann auch daheim vollstreckt werden.
In Finnland die Geschwindigkeit überschreiten: Das Bußgeld kann auch daheim vollstreckt werden.

Hat Sie ein Blitzer bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung in Finnland erwischt, kann es durchaus sein, dass Sie zurück in der Heimat einen Bußgeldbescheid aus dem Ausland erhalten. Doch sind Sie überhaupt dazu verpflichtet, das Bußgeld aus Finnland zu bezahlen?

Grundsätzlich ist auch in Deutschland eine Vollstreckung von Bußgeldern aus dem europäischen Ausland möglich. Die gesetzliche Grundlage dafür bildet EU-Rahmenbeschluss zur Geldsanktionenvollstreckung (RBGeld). Aufgrund dieser Übereinkunft übernimmt das Bundesamt für Justiz (BfJ) mit Sitz in Bonn die Durchführung der ausländischen Bußgelder.

Allerdings ist eine solche Vollstreckung nur möglich, wenn die Geldforderung mindestens 70 Euro beträgt. Diese Bagatellgrenze wird allerdings aufgrund der hohen Bußgelder aus Finnland schnell überschritten.

Erachten Sie ein Bußgeld aus Finnland für unangemessen oder weißt der Bußgeldbescheid Formfehler auf, können Sie gegen diesen grundsätzlich einen Einspruch einlegen. Da dieser allerdings in der jeweiligen Landessprache zu formulieren ist, empfiehlt es sich, die Dienste eines deutschsprachigen Anwalts für Verkehrsrecht mit Sitz in Finnland in Anspruch zu nehmen.

Wie wird ein Bußgeld in Finnland berechnet?

Das Bußgeld in Finnland kann abhängig vom Einkommen variieren.
Das Bußgeld in Finnland kann abhängig vom Einkommen variieren.

Bei Verstößen gegen die Verkehrsregeln fällt das Bußgeld in Finnland verhältnismäßig hoch aus. Allerdings handelt es sich bei den Geldsanktionen nicht immer um konkret festgelegte Summen. Denn die Bußgeldberechnung in Finnland erfolgt teilweise in Abhängigkeit vom Einkommen.

So musste 2004 der Erbe eines finnischen Wurst-Imperiums für eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 40 km/h ein Bußgeld in Höhe von 170.000 Euro zahlen. Für die Berechnung legen die Beamten das steuerbare Einkommen aus dem Steuerregister des Finanzamtes zugrunde. Im besagten Fall lag Einkommen bei knapp sieben Millionen Euro.

Neben dem Einkommen haben aber noch weitere Faktoren Einfluss auf die Bemessung bei einem Bußgeld in Finnland. So spielt zum Beispiel auch die mögliche Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer eine wichtige Rolle. Für einen Geschwindigkeitsverstoß innerhalb der Stadt drohen daher mehr Tagessätze als für das gleiche Vergehen in einer ländlicheren Gegend.

Bei einem Bußgeld in Finnland liegt die maximale Anzahl der Tagessätze bei 120. Für Finnen mit einem sehr kleinen Geldbeutel liegt der Tagessatz bei sechs Euro. Weniger sieht der Gesetzgeber nicht vor.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.