Sicherheitsabstand auf der Landstraße: Wie viel Meter müssen Sie einhalten?

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Die Weitläufigkeit einer Landstraße sorgt bei vielen Autofahrern für mehr Fahrfreude als bspw. im dichten Stadtverkehr. Hinzu kommen in den meisten Fällen tolle Aussichten auf natürliche Schönheiten wie bunte Baumreihen im Herbst, Wälder und Felder. Dennoch sollten Kfz-Führer nicht die Regeln der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) außer Acht lassen, denn diese sorgen für ein sicheres Vorankommen. Dazu gehört unter anderem der Sicherheitsabstand auf der Landstraße, den Fahrer zum Vordermann einhalten müssen.

Bußgeldkatalog zur Unterschreitung vom Mindestabstand auf der Landstraße

Ab­stands­ver­stoßBuß­geldFahr­verbotPunkteLohnt ein Einspruch?
Ab­stands­verstoß bei weniger als 80 km/h25 €
... mit Gefähr­dung30 €
... mit Sachbe­schä­digung35 €
Ab­stands­verstoß mit mehr als 80 km/h
... Abstand weniger als 5/10 des halben Tacho­wertes75 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 4/10 des halben Tacho­wertes100 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 3/10 des halben Tacho­wertes160 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 2/10 des halben Tacho­wertes240 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 1/10 des halben Tacho­wertes320 €1Hier prüfen
Ab­stands­verstoß mit mehr als 100 km/h
... Abstand weniger als 5/10 des halben Tacho­wertes75 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 4/10 des halben Tacho­wertes100 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 3/10 des halben Tacho­wertes160 €1 Mo­nat2Hier prüfen
... Abstand weniger als 2/10 des halben Tacho­wertes240 €2 Mo­nate2Hier prüfen
... Abstand weniger als 1/10 des halben Tacho­wertes320 €3 Mo­nate2Hier prüfen
Ab­stand­verstoß mit mehr als 130 km/h
... Abstand weniger als 5/10 des halben Tacho­wertes100 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 4/10 des halben Tacho­wertes180 €1Hier prüfen
... Abstand weniger als 3/10 des halben Tacho­wertes240 €1 Mo­nat2Hier prüfen
... Abstand weniger als 2/10 des halben Tacho­wertes320 €2 Mo­nate2Hier prüfen
... Abstand weniger als 1/10 des halben Tacho­wertes400 €3 Mo­nate2Hier prüfen

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

FAQ: Abstand auf der Landstraße

Welchen Sicherheitsabstand muss ich auf der Landstraße einhalten?

Der richtige Sicherheitsabstand hängt von der Geschwindigkeit ab. Der Abstand „halber Tacho“ wird als angemessen betrachtet werden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Welcher Seitenabstand ist auf der Landstraße einzuhalten?

Der Seitenabstand ist abhängig von der Fahrzeugart. Zu mehrspurigen Kfz ist ein Meter Abstand zu halten, bei einspurigen eineinhalb Meter. Zu wartenden Bussen sind zwei Meter Abstand zu lassen.

Welche Sanktionen erwarten mich bei einer Abstandsunterschreitung?

Das Bußgeld kann zwischen 25 und 400 Euro betragen, Sie können bis zu zwei Punkte in Flensburg erhalten.

Der einzuhaltende Sicherheitsabstand auf der Landstraße

Der einzuhaltende Sicherheitsabstand auf der Landstraße  soll für ein geringeres Unfallrisiko sorgen.
Der einzuhaltende Sicherheitsabstand auf der Landstraße soll für ein geringeres Unfallrisiko sorgen.

In der StVO sind sämtliche Regeln für den Straßenverkehr festgehalten. Dazu zählen auch die Vorschriften über den einzuhaltenden Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Allerdings gibt es den Sicherheitsabstand auf der Landstraße (und auf anderen Straßen, die außerorts entlangführen) auf zweierlei Art: Der Abstand zur Seite (beim Überholen) und der Abstand nach vorne (beim Hintereinanderfahren).

Zu beiden Punkten gibt es keine eindeutige Regelung in der StVO. Dort sind keine genauen Meter-Angaben vorgeschrieben, da ein Fahrer den notwendigen Sicherheitsabstand auf der Landstraße den unterschiedlichsten Bedingungen im Einzelfall anpassen muss.

Dazu gehören Wetter- und Witterungsbedingungen, die eigenen Fähigkeiten und – ganz wichtig – die dabei gefahrene Geschwindigkeit. Daran werden zumindest die Sanktionen für einen Abstandverstoß zum voranfahrenden Auto gemäß Bußgeldkatalog festgemacht, wovon sich bestimmte Regeln ableiten lassen.

Zunächst aber zum Sicherheitsabstand zur Seite: In Abs. 4 § 5 StVO „Überholen“ heißt es dazu lediglich:

Beim Überholen muss ein ausreichender Seitenabstand zu anderen Verkehrsteilnehmern, insbesondere zu den zu Fuß Gehenden und zu den Rad Fahrenden, eingehalten werden.

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Der Sicherheitsabstand auf der Landstraße zur Seite muss jeder Situation entsprechend angepasst werden.
Der Sicherheitsabstand auf der Landstraße zur Seite muss jeder Situation entsprechend angepasst werden.

Was einen ausreichenden Sicherheitsabstand auf der Landstraße zur Seite ausmacht, da kommt die Rechtsprechung zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Neben Faktoren wie die Art des Straßenbelags (wie zum Beispiel Kopfsteinpflaster oder Asphalt) oder die Geschwindigkeit und die damit verbundene Sogwirkung des Kfz wird sich hier vor allem an der Mehrspurigkeit des Fahrzeugs orientiert:

  • Der Abstand zu mehrspurigen Fahrzeugen wie Pkw sollte wenigstens einen Meter betragen.
  • Zu einspurigen Kfz wie Motorrädern und Fahrrädern soll ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.
  • Bei wartenden Schul- oder Linienbussen ist ein Abstand von zwei Metern einzuhalten.

Der Abstand zum Vordermann hat in der StVO sogar einen eigenen Paragrafen, arbeitet dabei aber auch zunächst mit vorsichtigen, nicht allzu konkreten Aussagen, die schließlich auch auf die individuelle Situation im Straßenverkehr angewendet werden müssen. In Abs. 1 § 4 StVO ist demnach festgelegt:

Der Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug muss in der Regel so groß sein, dass auch dann hinter diesem gehalten werden kann, wenn es plötzlich gebremst wird. Wer vorausfährt, darf nicht ohne zwingenden Grund stark bremsen.

Das bedeutet auch hier, dass der Sicherheitsabstand auf der Landstraße, wenn er als ausreichend betrachtet werden soll, aufgrund verschiedener Faktoren gestaltet wird. Generell wird aber außerorts von einem Abstand nach vorn ausgegangen, der jene Strecke beträgt, die das Kfz mit dieser Geschwindigkeit in zwei Sekunden zurücklegen würde. Da dies häufig schwer einzuschätzen ist, können sich Autofahrer auch an der folgenden Faustformel orientieren: Sicherheitsabstand = Halber Tachowert in Metern.

Übrigens: Der absolute Mindestabstand müsste auf der Straße der eigene Reaktionsweg sein. Da jedoch auch das vorausfahrende Auto einen Bremsweg hat, muss dieser eigene Anhalteweg nicht immer komplett eingehalten werden.
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Wie kann ich den geforderten Abstand zum Voranfahrenden auf der Straße einfach ausmachen?

Sicherheitsabstand auf der Landstraße: Eine Formel kann bei der Berechnung helfen.
Sicherheitsabstand auf der Landstraße: Eine Formel kann bei der Berechnung helfen.

In der Fahrschule wird nicht selten eine Formel zur korrekten Berechnung vom Sicherheitsabstand auf der Landstraße (und anderswo) gelehrt. Diese ist allerdings kein praktisches Werkzeug für die Einschätzung des Abstandes während der Fahrt. Die oben vorgestellte Faustformel vom halben Tachowert kommt aber gewöhnlicherweise zu ähnlichen Ergebnissen. Das bedeutet, halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Landstraße und fahren 100 km/h, dann sollten Sie einen Abstand von etwa 50 Metern zum Vordermann einhalten.

Einschätzen können Sie dies am besten durch das Beobachten der Leitpfosten am Rand der Fahrbahn. Diese sind im Abstand von 50 Metern aufgestellt.

Abstand nicht eingehalten: Sanktionen gemäß Bußgeldkatalog

Wie erwähnt orientiert sich die Rechtsprechung vor allem an der gefahrenen Geschwindigkeit, wenn es darum geht, den Sicherheitsabstand auf der Landstraße als angemessen oder als Risiko für den Straßenverkehr einzuordnen. Daher sind die Sanktionen für einen Abstandsverstoß außerorts auch in vier Tempo-Kategorien eingeteilt:

  1. bis 80 km/h
  2. zwischen 80 und 100 km/h
  3. zwischen 100 und 130 km/h
  4. über 130 km/h
Dabei wird die Schwere des Vergehens daran festgemacht, wie viel des halben Tachowertes unterschritten wird. Wer bspw. mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100 km/h unterwegs ist und beim Abstand weniger als 1/10 des halben Tachowerts einhält, muss mit einem Bußgeld im dreistelligen Bereich rechnen, mit einem Fahrverbot von drei Monaten und mit zwei Punkten in Flensburg.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.