Neue Bußgelder für Geschwindig­keitsüber­schreitung beschlossen: Es wird teurer

News veröffentlicht am 17. Februar 2020

Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Am Freitag hat der Bundesrat die Reform der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) beschlossen. In Zukunft wird es nicht nur neue Verkehrsregeln und Verkehrszeichen geben, auch dem Bußgeldkatalog stehen einige Veränderungen bevor. Gerade Temposünder sollten sich in Acht nehmen, denn sie erwarten bald neue Bußgelder bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung.

StVO-Novelle: Höhere Bußgelder, neue Tatbestände

Achtung! Es kommen neue Bußgelder für eine Geschwindigkeitsüberschreitung.
Achtung! Es kommen neue Bußgelder für eine Geschwindigkeitsüberschreitung.

Mit der Umsetzung der StVO-Novelle 2020 ändert sich so einiges im Bußgeldkatalog. So hat der Bundesrat u. a. neue Tatbestände beschlossen, wie z. B. unzulässiges Halten auf Bussonderfahrstreifen oder auf Radschutzstreifen sowie die unberechtigte Nutzung einer Rettungsgasse auf der Autobahn.

Aber auch mehrere bereits vorhandene Tatbestände erfahren eine Neuerung und werden in Zukunft deutlich schärfer sanktioniert. Vor allem sollten Sie sich auf neue Bußgelder bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung einstellen. Nicht nur, dass es bald teurer wird, es kann auch viel schneller ein Fahrverbot drohen:

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (außerorts)
BußgeldFahrverbotFverbotPunkteLohnt ein Einspruch?
… bis 10 km/h20 €eher nicht
… 11 - 15 km/h40 €eher nicht
… 16 - 20 km/h60 €eher nicht
… 21 - 25 km/h70 €1Hier prüfen
… 26 - 30 km/h80 €1 Monat1 M1Hier prüfen
… 31 - 40 km/h120 €1 Monat1 M1Hier prüfen
… 41 - 50 km/h160 €1 Monat1 M2Hier prüfen
… 51 - 60 km/h240 €1 Monat1 M2Hier prüfen
… 61 - 70 km/h440 €2 Monate2 M2Hier prüfen
über 70 km/h600 €3 Monate3 M2Hier prüfen
Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (innerorts)
StrafeFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h30 €eher nicht
... 11 - 15 km/h50 €eher nicht
... 16 - 20 km/h70 €eher nicht
... 21 - 25 km/h80 €1 Monat1 M1Hier prüfen
... 26 - 30 km/h100 €1 Monat1 M1Hier prüfen
... 31 - 40 km/h160 €1 Monat1 M2Hier prüfen
... 41 - 50 km/h200 €1 Monat1 M2Hier prüfen
... 51 - 60 km/h280 €2 Monate2 M2Hier prüfen
... 61 - 70 km/h480 €3 Monate3 M2Hier prüfen
über 70 km/h680 €3 Monate3 M2Hier prüfen
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Diese Bußgelder gelten noch bis Inkrafttreten der StVO-Novelle

Auch wenn der Bundesrat bereits am Freitag neue Bußgelder für eine Geschwindigkeitsüberschreitung beschlossen hat, gelten diese noch nicht. Denn die StVO-Novelle tritt erst einen Tag nach Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft. Wann dies konkret der Fall sein wird, steht noch nicht fest, es ist aber mit einem Inkrafttreten innerhalb weniger Wochen zu rechnen.

Bis dahin werden Sie bei Geschwindigkeitsverstößen noch nach dem alten Bußgeldkatalog sanktioniert:

Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (außerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h20 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h40 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h60 €kein FahrverbotFVerbot
21 - 25 km/h70 €kein FahrverbotFVerbot1Hier prüfen
26 - 30 km/h80 €1 Monat1Hier prüfen
31 - 40 km/h120 €1 Monat1Hier prüfen
41 - 50 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h240 €1 Monat2Hier prüfen
61 - 70 km/h440 €2 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h600 €3 Monate2Hier prüfen
Ge­schwin­digkeits­über­schrei­tung
mit PKW (innerorts)
BußgeldFahrverbotFVerbotPunkteLohnt ein Einspruch?
bis 10 km/h30 €kein FahrverbotFVerbot
11 - 15 km/h50 €kein FahrverbotFVerbot
16 - 20 km/h70 €kein FahrverbotFVerbot
21 - 25 km/h80 €1 Monat1Hier prüfen
26 - 30 km/h100 €1 Monat1Hier prüfen
31 - 40 km/h160 €1 Monat2Hier prüfen
41 - 50 km/h200 €1 Monat2Hier prüfen
51 - 60 km/h280 €2 Monate2Hier prüfen
61 - 70 km/h480 €3 Monate2Hier prüfen
über 70 km/h680 €3 Monate2Hier prüfen

Übrigens: Für Pkw mit Anhänger und Lkw ändert sich vergleichsweise wenig bei den Bußgeldtabellen. Die einzige Neuerung: Ein einmonatiges Fahrverbot fällt außerorts künftig schon ab 26 km/h (vorher erst ab 31 km/h) zu viel an und innerorts bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ab 21 km/h (vorher 26 km/).

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Neue Bußgelder für Geschwindig­keitsüber­schreitung beschlossen: Es wird teurer
Loading...
Lohnt sich für Sie ein Ein‌spruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.